Hand(Haupt-)lampe

Alles rund um die verschiedenen Ausrüstungen - außerdem Modifikationen, die Du an Deiner Ausrüstung vorgenommen hast um sie noch besser auf Dich abzustimmen
Benutzeravatar
JoeHarness
Beiträge: 436
Registriert: Fr, 14. Jul 2017, 9:54
Tauchgänge: 700
Ausbildung: IANTD: OW Sidemount, Tec Essentials, Full Cave; IAC Trimix Light
Wohnort: Aßling
Hat sich bedankt: 33 Mal
Danksagung erhalten: 57 Mal

Hand(Haupt-)lampe

Beitragvon JoeHarness » Mo, 11. Apr 2022, 12:07

Nach einer etwas abwesenderen Zeit (hier) möchte ich mal einen Thread zum Bezug einer Hauptlampe aufmachen. (Als einem der größten Preistreiber)

Ich verwende seit 2018 die TL4800P von Bigblue über ca. 200 gröstenteils Tec- als auch Cave Tauchgänge. Ich bin in der Summe extrem zufrieden. Die Helligkeit ist bei Sichtweiten bis 5m schlicht zu hell, kann man überhaupt nur bei sehr klarer Sicht ausfahren, daher sehe ich hier ohnehin nicht den Punkt drastischer Leistungssteigerungen. Auch andere Tauchbuddys mit teils 3 mal so teueren Lampen (u.a.) Thor waren beeindruckt von ihrer Leistung. Der Qualitätsunterschied zu diesen Preisklassen ist eigentlich "nur" in der Schärfe des Spots / der Corona erkennbar. Die versprochene Brenndauer liefert der Akku mehr als ab. Z.B. braucht es auch im Kaltwasser mehr als 2 Std. bei 100%, um ihn vollständig leer zu bekommen. Ich finde die Lampe hat damit nach wie vor eines der besten Preis-/Leistungs Verhältnisse.

Ich möchte bei dem Konzept Handlampe bleiben, weil mir das einfach sehr gefällt.

Jetzt ist grundsätzlich der Wunsch nach einer 2. Hauptlampe als backup (sei es über oder unter Wasser) da.

Ins Auge sticht mir daher zunächst diese da:

https://bigbluedivelights.com/products/ ... ech-light/

Die glaub ich ca. vor nem Jahr rausgekommen ist. Weniger wegen der Helligkeit, sondern der Kapazität des Akkus, die mit 18650×7 entspr. größer ist.

Seit der Ankündigung neuer Wunder Akkuzellen sind jetzt auch schon knapp 2 Jahre vergangen, also ist es viell. nicht mehr zwingend, diese und den damit verbundenen Preissturz bei alten Zellen abzuwarten. Bei diesem Hersteller finde ich z.B. noch die Zelle 26650, aber als Einzel, für den Akku-Pack ist sie vermutl. einfach zu groß. Leider fehlen bei bei dem bereits mehrfach ausführlich und emotional diskutierten Lampen-Thema sowohl technisches Verständnis, als auch Zeit, um an dem Punkt einzusteigen.

Daher könnte die Zeit viell. reif sein, für so eine Nachfolger-Lampe, wobei es mir nicht brennt, ich bin aktuell sehr zufrieden mit der TL4800P.

Die Anregung richtet sich also größtenteils an Roby :) hinsichtlich einer erneuten Sammelbestellung bei BigBlue, die sich bereits 2018 sehr gut bewährt hatte. Bei einer solchen würde ich auf den fahrenden Zug steigen.
Viele Grüße, Johannes

Tauchgänge: ca. 700

Tauchausrüstung: XDeep Stealth 2.0 Tec + Classic, 2 x 80 cuft Alu + 4 x 12L Stahl leicht, 2 x Apeks XTX50 mit DST + 2 x Apeks XTX50 Nitrox mit DS4

Benutzeravatar
Roby
Sidemount-Forum Team
Sidemount-Forum Team
Beiträge: 3602
Registriert: So, 30. Sep 2012, 0:39
Ausbildung: PADI MSDT / SSI DCSI / ProTec 2* TL
Wohnort: Althengstett
Hat sich bedankt: 636 Mal
Danksagung erhalten: 335 Mal
Kontaktdaten:

Re: Hand(Haupt-)lampe

Beitragvon Roby » Mo, 11. Apr 2022, 14:45

Hi Johannes,

ich habe die 8000er - aber als Videolicht (VLT). Welches die Ergänzung für Videographie für mich war, denn die TL4800P war mir bis dahin völlig ausreichend :)

Es gibt aber eine neue Collection an Lampen - die bekomme ich in Kürze. Gerne können wir da eine Sammelbestellung machen, da ich zumindest fürs Cave Diving neue, kleine Lampen möchte :=)
Vlg Euer Roby

Bild

Professional Status: SSI DCSI #53677 / PADI MSDT #955793 / ProTec TL2* #11321
Tauche seit: 1998
Anzahl TG: 2.489
Tauchausrüstung: Finnsub FLYSide & FLYspeleo, Razor2.1, Toddy's bei Olli71, TS2, xDeep Stealth Tec/Rec/Classic, TEC3-Set, Apeks/Mares/Hollis/Atomic SM-Set, DUI TLS 350 Extreme, ROFOS RS450, BigBlue TL4.800P, BBL TL3500, 2x 7L Alu, 2x 80cft, 2x 12L Stahl, 2x 12L Stahl leicht

Benutzeravatar
JoeHarness
Beiträge: 436
Registriert: Fr, 14. Jul 2017, 9:54
Tauchgänge: 700
Ausbildung: IANTD: OW Sidemount, Tec Essentials, Full Cave; IAC Trimix Light
Wohnort: Aßling
Hat sich bedankt: 33 Mal
Danksagung erhalten: 57 Mal

Re: Hand(Haupt-)lampe

Beitragvon JoeHarness » Mo, 11. Apr 2022, 15:38

Hallo Roby, schön von dir zu lesen!

Ich spiele speziell auf die TL8000P ab, da es die einzige mit dem 7 zelligen Akku ist. (Dementspr. größer natürlich im Durchmesser). Rein praktisch sollte sie damit auf Stufe 2 im Vergleich etwa so hell sein wie die TL4800P auf Stufe 1 und dann aber 4 Stunden brennen. Das ist für die Höhle dann schon interessant und bei klaren Sichtverhältnissen sicher ein tolles Licht.

Und TL4800P als backup ist natürlich schon dekadent. :)

Neue Produkte klingt nach Sale bei den alten :). Ich kann mir nicht vorstellen, dass ich was noch Stärkeres brauche, viell. aber kleiner bei gleicher Leistung? Bin also ziemlich gespannt! Wobei ich bei immer kleiner viell. auch ein wenig vorsichtig bin. Ich hab ja auch die 1300er. Die hat zwar eine gewaltige Leistung für diesen Zwerg, aber bei der hab ich eher das Gefühl, dass die 2Std. etw. untertrieben sind und sie wird schnell extrem heiß, was sicherlich Verluste mit sich bringt.
Viele Grüße, Johannes

Tauchgänge: ca. 700

Tauchausrüstung: XDeep Stealth 2.0 Tec + Classic, 2 x 80 cuft Alu + 4 x 12L Stahl leicht, 2 x Apeks XTX50 mit DST + 2 x Apeks XTX50 Nitrox mit DS4


Zurück zu „Ausrüstungen“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 7 Gäste