Sport Sidemount System zu Selbst Bauen

DIY - Do it yourself!
Benutzeravatar
Kartoffelbrei
Beiträge: 110
Registriert: So, 22. Feb 2015, 9:34
Ausbildung: GUE Cave Sidemount, Cave DPV, Tech2, IANTD Exp. Trimix
Sidemount-System: Nomad LS, Halcyon Zero Gravity, Stealth Tec
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 29 Mal

Re: Sport Sidemount System zu Selbst Bauen

Beitragvon Kartoffelbrei » Fr, 30. Aug 2019, 9:19

paul-dabrowski hat geschrieben:P.s siehe Mal Seite 4 Tauchgang im Trocki. Alles im Unteren D-Ring.


Ja, habe ich mir angesehen. Auf den Bildern vom 11.10.18 23:15 Uhr hängen die Flaschen wie zwei Schleppanker unter dem Taucher, also deutlich zu tief. Also genau das, was Antares und ich geschrieben haben.

Ich vermute, dass die Flaschen auf den Schwimmbadbildern schon relativ leer sind? Leider weiß man ja nichts über die Füllstände und um wirklich was dazu zu sagen müsste man Bilder von vollen und fast leeren Flaschen haben. Jedenfalls hängen die Flaschen vorne zu tief und hinten zu hoch. Also entweder ist das Bungee zu lang oder der D Ring auf dem Bauchgurt an der falschen Stelle, oder das Band des Karabiners zu lang. Jedenfalls könnte man die Lage der Flaschen durchaus optimieren.

Bitte nicht falsch verstehen. Wenn das jemand für sich so als optimal und gut ansieht, dann ist es so. Geht hier ja um "Sport-sidemount". Aber eine einzige Methode der Flaschenbefestigung für alle Flaschengrößen aus Stahl und Alu zu propagieren, hat imho nicht mehr viel mit sidemount zu tun.

Klar klappt das mit den von Paul genannten Flaschen im Salzwasser mehr oder weniger gut, weil die fast alle von Anfang an fast neutral sind. Ich "verdrehe" Alus auch so, wenn ich im Nassanzug tauche, aber auch hier habe ich 2 Befestigungspunkte. Einen für voll und einen für neutral bis positiv. Mit meinen Stahlflaschen (12 und 18 Liter schwer) wäre diese Art der Befestigung nicht möglich (bezogen auf den hinteren Befestigungspunkt).

Benutzeravatar
paul-dabrowski
Beiträge: 1102
Registriert: So, 3. Feb 2013, 16:16
Tauchgänge: 100
Ausbildung: VIST 1 Stern, Navigatcion, Gruppenführung, Sidemount 1 Stern,AOWD,Rescu Diver.
Sidemount-System: Razor 2 Clone , Sandwich System,X-deep steahl 2.0 Clone
Wohnort: Westerrönfeld
Hat sich bedankt: 56 Mal
Danksagung erhalten: 90 Mal

Re: Sport Sidemount System zu Selbst Bauen

Beitragvon paul-dabrowski » Fr, 30. Aug 2019, 10:48

Flaschen waren bei dem Tauchgang Voll. Wie man auf dem Bildern sehen kann Geht es. ich habe nach dem Bildern die Bungee noch Strafter Eingestellt und den D-ring Versetzt. Aber am 15.09 komme ich mal wieder ins Wasser. Da kann ich ja noch ein Paar Fotos machen. :wink2:

Aber du hast es ja schon Richtig Begriffen. Es geht um Sport Sidemount Taucher. Also Ankommen sich 2 Flaschen Schnappen, Spann-gurt Ran und nicht wie auf den Padi Bildern Aussehen.

padi-americas-1.jpg
padi-americas-1.jpg (28.18 KiB) 129 mal betrachtet

Benutzeravatar
trigger5q3q
Beiträge: 134
Registriert: Do, 1. Mär 2018, 16:43
Tauchgänge: 320
Ausbildung: CMAS **
Sidemount-System: Razor 2
Hat sich bedankt: 19 Mal
Danksagung erhalten: 21 Mal

Re: Sport Sidemount System zu Selbst Bauen

Beitragvon trigger5q3q » Sa, 31. Aug 2019, 11:06

Bis auf die Stahlflaschen (10L/12L) mache ich das genau wie Paul.

Das heißt, der Winkel für den Boltsnap ist ca. 45 Grad verschoben in Richtung Ventilrückseite.
Das hängt in meinem Falls ab von der Größe des Boltsnaps und der Schnurlänge.
Null Grad ist hierbei der Ansatz für die Brücke am Ventil.

Stahlflaschen lasse ich eher am hinteren Attachment-Point hängen (da wo die Pouch dran kommen kann).
Ich denke, die Flaschen sind einfach zu schwer und ich lasse den 6 mm Loop-Bungee unverändert wie für Alus.

Gruß
Mario
save diving Mario

Benutzeravatar
paul-dabrowski
Beiträge: 1102
Registriert: So, 3. Feb 2013, 16:16
Tauchgänge: 100
Ausbildung: VIST 1 Stern, Navigatcion, Gruppenführung, Sidemount 1 Stern,AOWD,Rescu Diver.
Sidemount-System: Razor 2 Clone , Sandwich System,X-deep steahl 2.0 Clone
Wohnort: Westerrönfeld
Hat sich bedankt: 56 Mal
Danksagung erhalten: 90 Mal

Re: Sport Sidemount System zu Selbst Bauen

Beitragvon paul-dabrowski » So, 15. Sep 2019, 19:02

Wie Versprochen ist heute der 15.09.2019. Habe den Heutigen Tauchgang gemacht. Verwendet habe ich 10 Liter Stahl Flaschen und jetzt kommts, damit mir keiner Sag das das nur mit Festen D-Ringen geht, habe ich mein Apeks WSX-45 Clone mit den Apeks Slideringen Verwendet. Ich war im Trocki. Hier die Fotos. :wink2:
Foto1.JPG
Foto1.JPG (25.63 KiB) 23 mal betrachtet
Foto2.JPG
Foto2.JPG (45.38 KiB) 23 mal betrachtet
Foto3.JPG
Foto3.JPG (15.39 KiB) 23 mal betrachtet


Ich Glube kein Sport Sidemount Taucher muss sich Schemen, Oder ? :gruebel:

Benutzeravatar
paul-dabrowski
Beiträge: 1102
Registriert: So, 3. Feb 2013, 16:16
Tauchgänge: 100
Ausbildung: VIST 1 Stern, Navigatcion, Gruppenführung, Sidemount 1 Stern,AOWD,Rescu Diver.
Sidemount-System: Razor 2 Clone , Sandwich System,X-deep steahl 2.0 Clone
Wohnort: Westerrönfeld
Hat sich bedankt: 56 Mal
Danksagung erhalten: 90 Mal

Re: Sport Sidemount System zu Selbst Bauen

Beitragvon paul-dabrowski » So, 15. Sep 2019, 19:06

Eins habe ich Vergessen ich habe die 1. Stufen nicht direkt unter den Axel Höllen weil ich an den Rippen zu Zeigt an den Stellen Schmerzempfindlich bin. Darum habe ich die Schellen Höher Gesetz damit die Ersten Stufen Tiefer Kommen.

Benutzeravatar
Roby
Sidemount-Forum Team
Sidemount-Forum Team
Beiträge: 3228
Registriert: So, 30. Sep 2012, 0:39
Ausbildung: PADI MSDT / SSI DCSI / ProTec 2* TL
Wohnort: Althengstett
Hat sich bedankt: 484 Mal
Danksagung erhalten: 259 Mal
Kontaktdaten:

Re: Sport Sidemount System zu Selbst Bauen

Beitragvon Roby » So, 15. Sep 2019, 21:43

Geht doch :)
Vlg Euer Roby

Bild

Professional Status: SSI DCSI #53677 / PADI MSDT #955793 / ProTec TL2* #11321
Tauche seit: 1998
Anzahl TG: 2.104
Tauchausrüstung: Finnsub FLYSide & FLYspeleo, Razor2.1, Toddy's bei Olli71, xDeep Stealth Tec, xDeep Stealth 2.0 Rec, Avenger, Apeks-SM-Set, TEC3-Set, Tecline SM-Set, DUI TLS 350 Extreme, ROFOS RS450, BigBlue TL4.800P, BBL TL2600, 2x 7L Alu, 2x 80cft, 2x 12L Stahl, 2x 12L Stahl leicht


Zurück zu „Bastelstunde“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste