APEKS Revision

DIY - Do it yourself!
Futuro
Beiträge: 208
Registriert: Do, 13. Aug 2020, 11:48
Hat sich bedankt: 53 Mal
Danksagung erhalten: 23 Mal

Re: APEKS Revision

Beitragvon Futuro » Di, 20. Okt 2020, 16:40

Wo gilt welches Drehmoment?
Und bitte nutze doch die korrekte Schreibweise Nm, danke. Dein nm liest sich als Nanometer, das ist was ganz anderes.

Benutzeravatar
Pareto
Beiträge: 125
Registriert: Fr, 10. Mai 2019, 11:22
Tauchgänge: 105
Ausbildung: Protec /CMAS *** , Sidemount.
Sidemount-System: Xdeep Stealth 2.0 Tec
Hat sich bedankt: 8 Mal
Danksagung erhalten: 14 Mal

Re: APEKS Revision

Beitragvon Pareto » Mi, 21. Okt 2020, 9:57

Habe Nm angepasst.

Disclaimer: Dies ist keine Revisionsanleitung, jeder schraubt auf eigene Gefahr und ich übernehme keine Haftung für Material oder Personenschäden. Ich bin kein zertifizierter Apeks Revisionsmensch und habe mit Apeks selber nix am hut, also ein unqualifizierter Hobbyschrauber ;)

- 5Nm Blindstopfen
- 8Nm Führungsschraube (Das Teil das durch den 5ten Port ersetzt wird)
- 25Nm DIN Sitz der das DIN Handrad hällt

Gruss Pareto
Taucher sind Männer großer Muskelkraft mit gesunden Organen! Taucher sind Männer hoher geistiger Kräfte, von Verstand und einwandfreier Moral! (“Handbuch für Taucher” von Hermann Stelzer, Lübeck 1931)

Benutzeravatar
Bärliner
Beiträge: 49
Registriert: Mo, 20. Nov 2017, 18:53
Tauchgänge: 1100
Ausbildung: CMAS ***, Adv.Nx & Deko, Höhle, CMAS Tec SM
Sidemount-System: XDeep Tec
Wohnort: Bärlin
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 9 Mal

Re: APEKS Revision

Beitragvon Bärliner » Mi, 21. Okt 2020, 13:54

Ich hab in den Anleitungen jeweils 20 Nm für die DIN Welle gefunden...
Oder haben sie das hoch gesetzt?

Benutzeravatar
Pareto
Beiträge: 125
Registriert: Fr, 10. Mai 2019, 11:22
Tauchgänge: 105
Ausbildung: Protec /CMAS *** , Sidemount.
Sidemount-System: Xdeep Stealth 2.0 Tec
Hat sich bedankt: 8 Mal
Danksagung erhalten: 14 Mal

Re: APEKS Revision

Beitragvon Pareto » Fr, 23. Okt 2020, 10:34

Ob es früher so war kann ich nicht bewerten, kann nur Sagen das es auf den Dokumenten (Stand 2019) so beschrieben ist :)
Taucher sind Männer großer Muskelkraft mit gesunden Organen! Taucher sind Männer hoher geistiger Kräfte, von Verstand und einwandfreier Moral! (“Handbuch für Taucher” von Hermann Stelzer, Lübeck 1931)

Benutzeravatar
Pareto
Beiträge: 125
Registriert: Fr, 10. Mai 2019, 11:22
Tauchgänge: 105
Ausbildung: Protec /CMAS *** , Sidemount.
Sidemount-System: Xdeep Stealth 2.0 Tec
Hat sich bedankt: 8 Mal
Danksagung erhalten: 14 Mal

Re: APEKS Revision

Beitragvon Pareto » Do, 29. Okt 2020, 9:25

So ich habe die erste Revision durchgeführt

Fazit: Es war echt easy und es ist alles Dicht und der Mitteldruck stabil :) Ausserdem hat es Spass gemacht und meine kleinen haben sich voll interessiert was ich da mache. Der Weg zu den selbstgezüchteten Buddys ist gegeben :P

Das einzige was ich nicht verstehe ist wiso diese Rev. Kits so teuer sind, der Materialwert ist höchstwarscheinlich nicht mal 2-3 Euro... Für mich pure Geldmacherrei :lupe:

Danke für eure Hilfe, freue mich auf den Samstag wo ich sie testen kann :)
Taucher sind Männer großer Muskelkraft mit gesunden Organen! Taucher sind Männer hoher geistiger Kräfte, von Verstand und einwandfreier Moral! (“Handbuch für Taucher” von Hermann Stelzer, Lübeck 1931)

Futuro
Beiträge: 208
Registriert: Do, 13. Aug 2020, 11:48
Hat sich bedankt: 53 Mal
Danksagung erhalten: 23 Mal

Re: APEKS Revision

Beitragvon Futuro » Do, 29. Okt 2020, 11:26

Hast du einen Link zum Revisionsset? Was ist da drin ausser O-Ringen?

Benutzeravatar
Pareto
Beiträge: 125
Registriert: Fr, 10. Mai 2019, 11:22
Tauchgänge: 105
Ausbildung: Protec /CMAS *** , Sidemount.
Sidemount-System: Xdeep Stealth 2.0 Tec
Hat sich bedankt: 8 Mal
Danksagung erhalten: 14 Mal

Re: APEKS Revision

Beitragvon Pareto » Do, 29. Okt 2020, 11:47

Futuro hat geschrieben:Hast du einen Link zum Revisionsset? Was ist da drin ausser O-Ringen?


https://www.uwfun24.de/Apeks-Travelkit-Servicekit-f-Revision-XTX-ATX-40-50-100-200-1-oder-2-Stufe

https://www.watersafetyshop.com/apeks-atemregler-zeichnungen-2-stufen.html

https://www.watersafetyshop.com/apeks-atemregler-zeichnungen.html


Bei der ersten Stufe sind ein Paar O-Ringe, 2 Membran, Sinterfillter und die HD-Dichtung inkl Stange drinnen

Bei der zweiten Stufe fast nur O-Ringe und eine weisser Dichtungsstopfen
Taucher sind Männer großer Muskelkraft mit gesunden Organen! Taucher sind Männer hoher geistiger Kräfte, von Verstand und einwandfreier Moral! (“Handbuch für Taucher” von Hermann Stelzer, Lübeck 1931)

Futuro
Beiträge: 208
Registriert: Do, 13. Aug 2020, 11:48
Hat sich bedankt: 53 Mal
Danksagung erhalten: 23 Mal

Re: APEKS Revision

Beitragvon Futuro » Do, 29. Okt 2020, 12:26

Ist in der Tat teuer....

Benutzeravatar
Pareto
Beiträge: 125
Registriert: Fr, 10. Mai 2019, 11:22
Tauchgänge: 105
Ausbildung: Protec /CMAS *** , Sidemount.
Sidemount-System: Xdeep Stealth 2.0 Tec
Hat sich bedankt: 8 Mal
Danksagung erhalten: 14 Mal

Re: APEKS Revision

Beitragvon Pareto » Do, 29. Okt 2020, 12:28

Noch immer günstiger als jährlich 200-300 Euro dem Schrauber"profi" zu geben für ein Doppelset :taucher4:
Taucher sind Männer großer Muskelkraft mit gesunden Organen! Taucher sind Männer hoher geistiger Kräfte, von Verstand und einwandfreier Moral! (“Handbuch für Taucher” von Hermann Stelzer, Lübeck 1931)

Futuro
Beiträge: 208
Registriert: Do, 13. Aug 2020, 11:48
Hat sich bedankt: 53 Mal
Danksagung erhalten: 23 Mal

Re: APEKS Revision

Beitragvon Futuro » Do, 29. Okt 2020, 19:38

In der Tat. Aber kriegt man die Sets nicht günstiger? Für die paar Teile soviel Kohle?

Benutzeravatar
Jens
Beiträge: 134
Registriert: Sa, 24. Nov 2018, 17:16
Tauchgänge: 1250
Ausbildung: SSI, iac, iantd, TDI
Sidemount-System: XDeep Stealth
Hat sich bedankt: 8 Mal
Danksagung erhalten: 27 Mal

Re: APEKS Revision

Beitragvon Jens » Fr, 30. Okt 2020, 9:24

Hallo,

zusammengestellte komplette Revisionssets sind vielleicht bei ScubaGaskets etwas billiger. Das Revisionskit 1. Stufe kostet 21,99 € ohne Mehrwertsteuer. O-Ringe kann man einzeln kaufen. Dann braucht man aber auch noch Sinterfilter, Kolben und je nach Regler noch Membranen. Der Apeks-Kolben kostet einzeln bei ScubaGaskets 9,99 €, der Sinterfilter 2,99, die zwei Membranen 7,99 und 4,24 jeweils ohne Mehrwertsteuer. Wird alles günstiger, wenn man mehr kauft. Aber wer braucht als Privatperson O-Ringe im 50er Pack?

Liebe Grüße Jens

Futuro
Beiträge: 208
Registriert: Do, 13. Aug 2020, 11:48
Hat sich bedankt: 53 Mal
Danksagung erhalten: 23 Mal

Re: APEKS Revision

Beitragvon Futuro » Sa, 31. Okt 2020, 14:22

https://www.technirub.de/o-ringe-online ... ore-a.html Hier bekommst du auch Kleinmengen zu sensationellen Preisen. Nachteil: Versand ab Holland kostet etwas mehr als aus DE.

https://www.hug-technik.com/shop/?filte ... 9-mm-.html Hier sind die Preise für Kleinmengen etwas höher aber der Versand günstiger.

Ich kaufe von jedem O-Ring, den ich je gebraucht habe, 25 Stk. und nehme ihn ans Lager.

Die Revisionssets für meine Automaten (Poseidon, nicht Apeks) sind allerdings kaum teurer, als wenn ich sie aus Einzelteilen zusammen stelle.


Zurück zu „Bastelstunde“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste