Max. Druck Inflatorschlauch

DIY - Do it yourself!
Futuro
Beiträge: 448
Registriert: Do, 13. Aug 2020, 11:48
Hat sich bedankt: 96 Mal
Danksagung erhalten: 34 Mal

Max. Druck Inflatorschlauch

Beitragvon Futuro » Do, 18. Nov 2021, 18:44

Weiss jemand, welchen Maximaldruck ein Inflatorschlauch und die Inflatorkupplung haben?

Hintergrund: meine Automatenprüfbank liefert 20 und 300 bar, die Poseidons müssen bei diesen Drücken eingestellt werden. Ich habe einen Inflatorschlauch am 20 bar Anschluss, daran eine Ausblaspistole, um Teile aus- und trocken zu blasen. Ich habe mir nie überlegt, ob der Schlauch und die Kupplung stabil genug sind. Habe ich hier eine potentielle Bombe?

Benutzeravatar
Stunmill
Beiträge: 740
Registriert: Sa, 1. Nov 2014, 9:21
Tauchgänge: 256
Ausbildung: IDA 3* / SSI Sidemount
Sidemount-System: XdeepStealth2.0"Classic" ApeksWSX25+WSX45PD AqualungBulletSLT HollisSMSetLX200DCX 15er/8,5er/7/5/4er Steel Buddies :-)
Wohnort: 93426 Roding
Hat sich bedankt: 80 Mal
Danksagung erhalten: 117 Mal
Kontaktdaten:

Re: Max. Druck Inflatorschlauch

Beitragvon Stunmill » Do, 18. Nov 2021, 18:47

steht doch aufm Schlauch draufgepinselt., .. wenn er so alt ist dass es nicht oder nimmer draufsteht sollteste die eh mal tauschen... tipp, alle Jahr mit Ballistol einreiben, gibt Weichmacher zurück...

Gesendet von meinem G8441 mit Tapatalk
monkey diving, what else? -Chuck Norris :hail:

Futuro
Beiträge: 448
Registriert: Do, 13. Aug 2020, 11:48
Hat sich bedankt: 96 Mal
Danksagung erhalten: 34 Mal

Re: Max. Druck Inflatorschlauch

Beitragvon Futuro » Fr, 19. Nov 2021, 8:51

Auf meinem neuen Miflex steht da gar nichts drauf. Zudem geht es nicht nur um den Schlauch selber sondern um die Gesamtkombination Schlauch-Verpressung-Reifenventil-Kupplung-Nippel. Da müsste es doch einen max. Druck geben.

Ballistol im Zusammenhang mit O2 ist so richtig schlecht, das mache ich keinesfalls. Wenn der Schlauch keine Weichmacher mehr hat, wird er ersetzt.

Benutzeravatar
Stunmill
Beiträge: 740
Registriert: Sa, 1. Nov 2014, 9:21
Tauchgänge: 256
Ausbildung: IDA 3* / SSI Sidemount
Sidemount-System: XdeepStealth2.0"Classic" ApeksWSX25+WSX45PD AqualungBulletSLT HollisSMSetLX200DCX 15er/8,5er/7/5/4er Steel Buddies :-)
Wohnort: 93426 Roding
Hat sich bedankt: 80 Mal
Danksagung erhalten: 117 Mal
Kontaktdaten:

Re: Max. Druck Inflatorschlauch

Beitragvon Stunmill » Fr, 19. Nov 2021, 10:05

Futuro hat geschrieben:Auf meinem neuen Miflex steht da gar nichts drauf. Zudem geht es nicht nur um den Schlauch selber sondern um die Gesamtkombination Schlauch-Verpressung-Reifenventil-Kupplung-Nippel. Da müsste es doch einen max. Druck geben.


auf Miflex hält kein Lack....

laut Hersteller:
ND: Operating Pressure: 35 Bar

HD:
Burst Test Pressure: > 2,000 Bar

(EN250 requirement >1250 Bar)

bei 2000bar reissts dir eher die Verschraubung ausm Gewinde... Das Zeug ist halt eher für die Hydraulikindustrie entwickelt...

mehr hier zum Stöbern:
https://www.miflexhoseshop.co.uk/acatal ... Hoses.html

https://www.miflexhoses.uk/carbon-hd-hp ... lications/



Futuro hat geschrieben:Ballistol im Zusammenhang mit O2 ist so richtig schlecht, das mache ich keinesfalls. Wenn der Schlauch keine Weichmacher mehr hat, wird er ersetzt.


naja, du sollst ja auch die "normalen" Schläuche damit abwischen, und nicht einfüllen. Die Weichmacher sollen nur in die Gummibeschichtung einwandern und vor Versprödung schützen. Der Innenlayer an sich ist ja so dicht, da kommt nix in die 02 Blutbahn...
monkey diving, what else? -Chuck Norris :hail:

Futuro
Beiträge: 448
Registriert: Do, 13. Aug 2020, 11:48
Hat sich bedankt: 96 Mal
Danksagung erhalten: 34 Mal

Re: Max. Druck Inflatorschlauch

Beitragvon Futuro » Fr, 19. Nov 2021, 10:39

Ah, operating pressure 35 bar ist doch gut, da habe ich noch Sicherheitsmarge.

Automaten Prüfarmatur, O2 Automaten, alles komplett fettfrei, ich arbeite mit Handschuhen. Wenn ich zwischendurch ans Handy gehe, nehme ich neue Handschuhe weil Handy=fettig. Alles Werkzeug O2 clean. Und da soll ich mir einen Schlauch mit Ballistol versauen, der wiederum versaut meine Handschuhe, den Werktisch, das Werkzeug, einfach alles? Wohl kaum. Alle meine Schläuche im Rahmen der Automatenprüfung sind innen wie aussen O2 clean gereinigt, so wie jedes andere Teil auch, das für die Revision verwendet wird.


Zurück zu „Bastelstunde“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste