Bungee Halterung an Standard Stage Ventil

DIY - Do it yourself!
Benutzeravatar
DiverTom
Beiträge: 42
Registriert: So, 7. Okt 2012, 12:07
Wohnort: NRW
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 6 Mal

Bungee Halterung an Standard Stage Ventil

Beitragvon DiverTom » Mo, 15. Okt 2012, 15:23

Hier mal eine kleine Bastelanleitung um die fehlenden Brückenanschlüsse an den Standard Stage Ventilen zu ersetzen.
Die Nippel dienen zur Aufnahme des Bungees. So braucht das Bungee nicht mehr um den Flaschenhals gelegt werden.

Standard Ventil:

111

das benötigte Material bekommt man im Baumarkt. Die Schelle ist zwar nicht rostfrei, aber sehr gut verzinkt.
Ich habe eine solche Schelle schon seit etwa 1,5 Jahren an meiner Kamera Beleuchtung, noch rostet es nicht...

Das Material kostet etwa 6€, also wesentlich günstiger als neue Ventile :-)

Material:

110

Die Schelle hat einen Innendurchmesser von 42mm und passt sehr gut um den Flaschenhals.
Eine Nummer kleiner würde auch noch passen, dann aber nur noch um den Vierkant des Ventils.

Die Schraube der Schelle wird bis zum Anschlag angezogen. Leider steht die Schraube sehr weit hinten raus und sollte gekürzt
werden. Ich habe das noch nicht gemacht, da ich die Konstruktion erst testen will. Eine Hutmutter am Schraubenende sollte
aus Gründen der Verletzungsgefahr auf jeden Fall montiert werden.

113

Im nächsten Schritt wird der Kopf einer 20mm M8 Schraube abgesägt und entgratet. Der Einschlaganker (Hülse) wird mit dem
Gewindestück in die Mutter an der Schelle befestigt und fest mit einer Rohrzange angeschraubt. Der Einschlaganker spreitzt
auf und es entsteht eine Art Kegel. Der Einschlaganker besteht aus rostfreien Material.

114

Zum Schluss wird ein Stück Schrumpfschlauch über den Einschlaganker geschoben und mit einem Feuerzeug geschrumpft.
Am besten ist Schrumpfschlauch mit Kleber. Dieser Kleber sorgt dafür das der Schlauch bei Belastung nicht wegrutscht.

115

Hier noch mal das Material wie es im Baumarkt bezeichnet wird und die Kosten:

1x Set Dübel/Stockschelle 2,99 €
2x Schskantschraube M8x20 VA 0,73 €
2x Einschlaganker M8 0,60 €
2x Hutmutter DIN1587 VA 0,62 €
2x Schrumpfschlauch

Viel Spass beim Nachbau...

Tom
___________________________________________________________________________________
OWD | AOWD | PADI RESCUE | PROTEC Sidemount | PADI Sidemount | ATL | TL* | TL* Sidemount


1726


Sidemount Schmiede Bösinghoven
smsboesi@arcor.de
Website
Ausbildungs Buch

SMF-Poster-1

Re: Bungee Halterung an Standard Stage Ventil

Beitragvon SMF-Poster-1 » Mo, 15. Okt 2012, 20:13

Klasse Idee!

Bin gespannt, wie stabil es ist.

Benutzeravatar
SaschaT
Beiträge: 169
Registriert: Mo, 1. Okt 2012, 15:42
Wohnort: Rheinland-Pfalz
Hat sich bedankt: 23 Mal
Danksagung erhalten: 6 Mal

Re: Bungee Halterung an Standard Stage Ventil

Beitragvon SaschaT » Di, 16. Okt 2012, 0:02

Tolle Sache für die Nachtschicht. :mrgreen:
und schon nachgebaut!

Auch ne klasse Sache für die Flaschen im Urlaub
using Dir Zone Diamond

kuddel
Beiträge: 504
Registriert: Mi, 10. Okt 2012, 18:14
Ausbildung: Alles zum glücklich sein nach NACD und IANTD
Sidemount-System: Armadillo; Sandwich-System
Wohnort: Welt
Hat sich bedankt: 82 Mal
Danksagung erhalten: 111 Mal

Re: Bungee Halterung an Standard Stage Ventil

Beitragvon kuddel » Mi, 17. Okt 2012, 10:22

Moin,

was genau mach man/frau mit dem "Dingsbumms"?

Warum nimmste kein "stageloop"?

Gruß, Kuddel.
Zuletzt geändert von kuddel am Fr, 19. Okt 2012, 12:48, insgesamt 1-mal geändert.

SMF-Poster-1

Re: Bungee Halterung an Standard Stage Ventil

Beitragvon SMF-Poster-1 » Mi, 17. Okt 2012, 15:31

stageloop?? :gruebel: :help:

Was ist das denn?

Benutzeravatar
SaschaT
Beiträge: 169
Registriert: Mo, 1. Okt 2012, 15:42
Wohnort: Rheinland-Pfalz
Hat sich bedankt: 23 Mal
Danksagung erhalten: 6 Mal

Re: Bungee Halterung an Standard Stage Ventil

Beitragvon SaschaT » Mi, 17. Okt 2012, 16:30

@Kuddel

Das Dingen ist dafür gedacht das Bungee einzuhängen da das mit Standard Ventilen ja sonst nicht am Handrad geht.

@Razor

Da ist der gemeine Boltsnap gemeint der mit nem Loop um´s Ventil hängt
using Dir Zone Diamond

kuddel
Beiträge: 504
Registriert: Mi, 10. Okt 2012, 18:14
Ausbildung: Alles zum glücklich sein nach NACD und IANTD
Sidemount-System: Armadillo; Sandwich-System
Wohnort: Welt
Hat sich bedankt: 82 Mal
Danksagung erhalten: 111 Mal

Re: Bungee Halterung an Standard Stage Ventil

Beitragvon kuddel » Fr, 19. Okt 2012, 12:53

SaschaT hat geschrieben:@Kuddel

Das Dingen ist dafür gedacht das Bungee einzuhängen da das mit Standard Ventilen ja sonst nicht am Handrad geht.



Moin,

Ihr hängt also quasi eine Gummischlaufe um das Handrad?

Ich habe ein Gummiband mit einem Ende in einem "schraubbaren Kettenglied" an der Stahlplatte hinten befestigt. führe es unter der Achsel entlang, lege es um das Flaschenventil (egal ob normales Monoventil oder Brückenventil) und klicke das andere Ende (da es mit einem "Boltsnap versehen ist) in den Schulter-D-Ring am Harness. Somit keine Schlaufen, keine Flaschen die sich verdrehen, keine Ventile die aus dem Gummi fallen und alles liegt eng und sicher am Körper.

Gruß, ich.

SMF-Poster-1

Re: Bungee Halterung an Standard Stage Ventil

Beitragvon SMF-Poster-1 » Fr, 19. Okt 2012, 13:15

Danke an Sascha für die Erklärung. Das das 'Stageloop' heist war mir wirklich neu.


Hallo kuddel

Beim Razor Style funktioniert das anders.
Sehr viel bequemer.

Es wird nicht ausgeklippt. Der Bungee-Loop wird lang gezogen, um das Ventil geschlungen und von hinten um den Überstand gestülpt.
Die Flasche wird dadurch perfekt in den unteren Boltsnap 'reingedreht'.
Stahlflaschen hängen dadurch weniger durch, Aluflaschen steigen weniger hoch.
Ausserdem kann der Bungee viel straffer sein und zieht die Flasche enger an den D-Ring.

Benutzeravatar
Chris
Mitbegründer
Beiträge: 1007
Registriert: Fr, 28. Sep 2012, 0:05
Tauchgänge: 330
Ausbildung: SSI DCS #58145, CMAS***, Trainer-C Breitensport Tauchen
Sidemount-System: Razor2
Wohnort: Herrenberg
Hat sich bedankt: 29 Mal
Danksagung erhalten: 31 Mal
Kontaktdaten:

Re: Bungee Halterung an Standard Stage Ventil

Beitragvon Chris » Fr, 19. Okt 2012, 15:01

Das werde ich heute Abend mit meinem Razor testen ob das so funktioniert mit dem 6mm Bungees. Bin mal sowas von gespannt. :grins:
Ich denke das ich nach dem Training kurz berichten werden, was nun Stand der Dinge ist.

Btw. werde doch D7/200bar gehen einfach weniger zu schleppen - ich faules Stück ich. :oops:

Cheers Chris :geek:
Cheers Chris :geek:

Bild
Vereinstätigkeit TCA Sindelfingen
Angeschlossen SSI DiveCenter: Action Sport Rainbow Divers Ehningen
Professional Status: DCS #58148
Anzahl TG: > 360
Tauchausrüstung: Razor2, 1x SCUBATECH R2 ICE Sidemount Set, Bare Expedition Special Edition, Finnsub Finn Light 750 Short, Uwatec GalileoSOL, 2x 10L/200bar Alu / 2x 7L/200bar Alu

Benutzeravatar
Roby
Sidemount-Forum Team
Sidemount-Forum Team
Beiträge: 3217
Registriert: So, 30. Sep 2012, 0:39
Ausbildung: PADI MSDT / SSI DCSI / ProTec 2* TL
Wohnort: Althengstett
Hat sich bedankt: 475 Mal
Danksagung erhalten: 257 Mal
Kontaktdaten:

Re: Bungee Halterung an Standard Stage Ventil

Beitragvon Roby » Fr, 19. Okt 2012, 16:51

Servus Zusammen,

@ Chris: also Du faules Stück ich... tztztz ... Hast Du Dir etwa ewin neues Spielzeug zugelegt... ???

@ Razorista:
SMF-Poster-1 hat geschrieben:Der Bungee-Loop wird lang gezogen, um das Ventil geschlungen und von hinten um den Überstand gestülpt. Die Flasche wird dadurch perfekt in den unteren Boltsnap 'reingedreht'. Stahlflaschen hängen dadurch weniger durch, Aluflaschen steigen weniger hoch.

Ich kann mir das laaaang ziehen vorstellen. Check.
Um das Ventil schlingen.. nee??!! Nicht Check! Um das "überstehende" Ventil (oder gem. Bastelvorschlag oben) schlingen? Oder über den gesamten Ventilkopf?? Hast Du ein Bild für visuell Starke, aber Vorstellungsschwache wie mich??

BTW: In welchem Winkel zum Ventilknauf/Rubber Knob begestigt Ihr Eure unteren Boltsnaps (ob Schelle oder Schnellspanngurt)?

Vlg
Roby.
Vlg Euer Roby

Bild

Professional Status: SSI DCSI #53677 / PADI MSDT #955793 / ProTec TL2* #11321
Tauche seit: 1998
Anzahl TG: 2.104
Tauchausrüstung: Finnsub FLYSide & FLYspeleo, Razor2.1, Toddy's bei Olli71, xDeep Stealth Tec, xDeep Stealth 2.0 Rec, Avenger, Apeks-SM-Set, TEC3-Set, Tecline SM-Set, DUI TLS 350 Extreme, ROFOS RS450, BigBlue TL4.800P, BBL TL2600, 2x 7L Alu, 2x 80cft, 2x 12L Stahl, 2x 12L Stahl leicht

SMF-Poster-1

Re: Bungee Halterung an Standard Stage Ventil

Beitragvon SMF-Poster-1 » Sa, 20. Okt 2012, 0:47

Roby hat geschrieben:@ Chris: also Du faules Stück ich... tztztz ... Hast Du Dir etwa ewin neues Spielzeug zugelegt... ???

Wollte ich auch gerade fragen ;)
Dann hab ich gesehen, das der Razor2 ja sogar in seiner Signatur steht. (Edit: Ich nehms zurück, ist ja ne andere Signatur :oops: )
Armes Hollis, da hat es wohl wenig Chancen im direkten Vergleich ;)

Roby hat geschrieben:@ Razorista:
... Hast Du ein Bild für visuell Starke, aber Vorstellungsschwache wie mich??

Möglicherweise helfen die hier?
http://www.sidemountscubadiving.com/Por ... Martin.jpg
http://www.sidemountscubadiving.com/Por ... 0Mount.jpg
http://www.sidemountscubadiving.com/Por ... lve%29.JPG
http://www.sidemountscubadiving.com/Por ... Valves.JPG

Steve Martin hat haufenweise Bilder auf der Seite. Zusammen mit den Videos ist das fast ein 'Grundkurs'.
Noch einer, ohne dessen Grosszügigkeit man aufgeschmissen wäre - Danke 'anderer' Steve :wink2:

Roby hat geschrieben:BTW: In welchem Winkel zum Ventilknauf/Rubber Knob begestigt Ihr Eure unteren Boltsnaps (ob Schelle oder Schnellspanngurt)?

Direkt unter der nicht verhandenen Ventilbrücke, also 180Grad zum Ventilknauf und 90 Grad zur Ventilöffnung.
Hier sieht mans ganz gut: http://www.sidemountscubadiving.com/Por ... emount.jpg
Hier ist gerade noch unten rechts der Ansatz zu erkennen: http://www.sidemountscubadiving.com/Por ... linder.JPG

Habe heute auch noch mal erlebt wieviel das ausmacht...:
Beim Buddy waren es heute normale Stage-Straps mit Diamond im Razor-Stil.
Totale Katastophe von aussen gesehen. :lachen:
Obwohl sonst alles eigentlich schon ganz gut stimmte (für den 5. TG mit dem Diamond) und mit meinen 10 Liter Stahl mit Razor Rigging hatte es vorher bei ihm schon sehr gut ausgesehen.
Zuletzt geändert von SMF-Poster-1 am Sa, 20. Okt 2012, 11:25, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Chris
Mitbegründer
Beiträge: 1007
Registriert: Fr, 28. Sep 2012, 0:05
Tauchgänge: 330
Ausbildung: SSI DCS #58145, CMAS***, Trainer-C Breitensport Tauchen
Sidemount-System: Razor2
Wohnort: Herrenberg
Hat sich bedankt: 29 Mal
Danksagung erhalten: 31 Mal
Kontaktdaten:

Re: Bungee Halterung an Standard Stage Ventil

Beitragvon Chris » Sa, 20. Okt 2012, 10:47

Chris hat geschrieben:Das werde ich heute Abend mit meinem Razor testen ob das so funktioniert mit dem 6mm Bungees. Bin mal sowas von gespannt.


Da habe ich wohl den halben Satz verschluckt, eigentlich sollte das anders heißen. :oops:

Das werde ich heute Abend mit meinem Hollis versuchen und teste ob das mit den 6mm Bungees wie beim Razor funktioniert.

Und JAAAAAAAAAAAAAAAAAAAA ich werde mir wohl auch ein Razor zulegen, wenn das Kleingeld stimmt. :oops: :heul:

Mehr wie es ausgegangen ist.

Cheers Chris :geek:
Cheers Chris :geek:

Bild
Vereinstätigkeit TCA Sindelfingen
Angeschlossen SSI DiveCenter: Action Sport Rainbow Divers Ehningen
Professional Status: DCS #58148
Anzahl TG: > 360
Tauchausrüstung: Razor2, 1x SCUBATECH R2 ICE Sidemount Set, Bare Expedition Special Edition, Finnsub Finn Light 750 Short, Uwatec GalileoSOL, 2x 10L/200bar Alu / 2x 7L/200bar Alu

Benutzeravatar
sapatz
Beiträge: 89
Registriert: Mo, 25. Feb 2013, 15:56
Tauchgänge: 140
Ausbildung: AOWD
Sidemount-System: xDeep Tec
Wohnort: Jena
Hat sich bedankt: 17 Mal
Danksagung erhalten: 18 Mal

Re: Bungee Halterung an Standard Stage Ventil

Beitragvon sapatz » Di, 12. Mär 2013, 13:46

Hallo zusammen,

wie handhabt ihr das denn im Urlaub mit Standardventil ohne Brückenanschluss an der 80er Alu mit dem Razor2?
Mit genau diesem DIY Tool? Oder legt ihr den Bungee anders an?

Grüße
René
diving xDeep Stealth 2.0 with Apeks Sidemount Kit

Benutzeravatar
Scubandro
Beiträge: 496
Registriert: Mo, 18. Feb 2013, 17:14
Wohnort: Winterthur, Schweiz
Hat sich bedankt: 17 Mal
Danksagung erhalten: 54 Mal
Kontaktdaten:

Re: Bungee Halterung an Standard Stage Ventil

Beitragvon Scubandro » Di, 12. Mär 2013, 14:16

sapatz hat geschrieben:Hallo zusammen,

wie handhabt ihr das denn im Urlaub mit Standardventil ohne Brückenanschluss an der 80er Alu mit dem Razor2?
Mit genau diesem DIY Tool? Oder legt ihr den Bungee anders an?


gehört nicht ganz genau hier rein, aber ich möchte zusätzlich zu dieser Frage noch eine Frage stellen: funzt das alles auch mit nur einseitigen Ventilen und einer Nichtdrehbaren 1. Stufe? Ist das dann einfach eine Komfort-Einbusse oder gehts dann schon gar nicht mehr?
Toddy-Style by Olli71

PS: mein / unser Blog http://www.greenhorndivers.blogspot.com bzw. http://www.facebook.com/greenhorndivers

"Lass Dich nicht auf Diskussionen mit Idioten ein - sie ziehen Dich auf ihr Niveau hinunter und gewinnen dort aufgrund ihrer Erfahrung"

Benutzeravatar
tauchnix
Beiträge: 335
Registriert: Mi, 10. Okt 2012, 14:19
Hat sich bedankt: 30 Mal
Danksagung erhalten: 58 Mal

Re: AW: Bungee Halterung an Standard Stage Ventil

Beitragvon tauchnix » Di, 12. Mär 2013, 14:30

sapatz hat geschrieben:Hallo zusammen,

wie handhabt ihr das denn im Urlaub mit Standardventil ohne Brückenanschluss an der 80er Alu mit dem Razor2?
Mit genau diesem DIY Tool? Oder legt ihr den Bungee anders an?

Grüße
René


Glaube, das Thema Bungee ist eine eigene Überschrift wert.

Im letzten Urlaub stand ich vor der gleichen Situation. Hab eine Woche rumprobiert, Orientierung der Handräder verändert, Bungee mal ums Handrad, mal um die erste Stufe gelegt und letztendlich habe ich die Karabiner gelöst, Bungee um den Flaschenhals gelegt und Karabiner wieder eingeklippt. Singlebungee durchgehend. Ich war nicht zufrieden mit der Lösung.
Wenn ich an dicke Trockentauchhanschuhe denke, m.E. keine günstige Vorgehensweise.
...feel free...
Razor, 2 x 7 l Stahl, 2 x 40 cft Alu, Apeks Sidemount Kit, Tilly Tec MPL1
www.porzer-taucher.de


Zurück zu „Bastelstunde“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste