Das neue XDeep Razor - oder Razor XDeep?

Alles rund um die verschiedenen Ausrüstungen - außerdem Modifikationen, die Du an Deiner Ausrüstung vorgenommen hast um sie noch besser auf Dich abzustimmen
Benutzeravatar
Roby
Sidemount-Forum Team
Sidemount-Forum Team
Beiträge: 3235
Registriert: So, 30. Sep 2012, 0:39
Ausbildung: PADI MSDT / SSI DCSI / ProTec 2* TL
Wohnort: Althengstett
Hat sich bedankt: 488 Mal
Danksagung erhalten: 259 Mal
Kontaktdaten:

Das neue XDeep Razor - oder Razor XDeep?

Beitragvon Roby » Di, 19. Feb 2019, 0:04

Hallo Zusammen,

immer häufiger erfährt das Razor Sidemount System eine wertige Aufwertung.

Das frickelige Bleisystem beim Razor 2.1 lies bereits beim ersten Wurf viel an Komfort zu wünschen übrig.

Irgendwann war der Ruf nach mehr Komfort nicht mehr zu ignorieren - et voila - das Razor 2.5 war geboren. Doch auch das neue Mesh-System mit Bleitaschen erforderte viel Geduld und wirbt nicht gerade mit hoher und langlebiger Stabilität. Besonders nicht bei hohem Bleibedarf in kalten europäischen Gewässer.

Hier ein paar Umbauten... Komfortgewinn und außen bleibt es ein Razor - mit inneren Werten eines XDeep. Eine schöne Symbiose :)

825F9DBE-DF1A-4F12-A796-01521F113243.jpeg
825F9DBE-DF1A-4F12-A796-01521F113243.jpeg (255.1 KiB) 1544 mal betrachtet

FF900CD0-0CC0-43F3-BD46-F03E41C6A37D.jpeg
FF900CD0-0CC0-43F3-BD46-F03E41C6A37D.jpeg (356.58 KiB) 1544 mal betrachtet

732233A4-EEF0-4518-9B06-4831D9F4EDCB.jpeg
732233A4-EEF0-4518-9B06-4831D9F4EDCB.jpeg (218.2 KiB) 1544 mal betrachtet


Leute seid mutig und traut Euch. Und Nein, es ist kein Verbrechen das Beste beider Systeme zu verbinden. Und das im wahrsten Sinne des Wortes.

Viel Spaß beim Optimieren ;)
Vlg Euer Roby

Bild

Professional Status: SSI DCSI #53677 / PADI MSDT #955793 / ProTec TL2* #11321
Tauche seit: 1998
Anzahl TG: 2.104
Tauchausrüstung: Finnsub FLYSide & FLYspeleo, Razor2.1, Toddy's bei Olli71, xDeep Stealth Tec, xDeep Stealth 2.0 Rec, Avenger, Apeks-SM-Set, TEC3-Set, Tecline SM-Set, DUI TLS 350 Extreme, ROFOS RS450, BigBlue TL4.800P, BBL TL2600, 2x 7L Alu, 2x 80cft, 2x 12L Stahl, 2x 12L Stahl leicht

Benutzeravatar
trigger5q3q
Beiträge: 136
Registriert: Do, 1. Mär 2018, 16:43
Tauchgänge: 320
Ausbildung: CMAS **
Sidemount-System: Razor 2
Hat sich bedankt: 19 Mal
Danksagung erhalten: 21 Mal

Re: Das neue XDeep Razor - oder Razor XDeep?

Beitragvon trigger5q3q » Di, 19. Feb 2019, 6:04

Hi Roby,

ist in Arbeit... bin auch gerade am Basteln. Sag doch mal: woher stammen die Attachment-Points
des Hüftgurtes auf dem oberen Bild? Die könnten mir vielleicht weiterhelfen.
Zur Zeit sind an meinem Razor (2.1) die kleine xDeep Central Weight Pocket auf dem Rückengurt und
auf dem Hüftgurt hinten die kleinen xDeep Trimmbleitaschen dran.
Aber auf der Position könnte ich zwei Attachment-Points für Stahlflaschen brauchen.
Nur sind die originalen vom Razor zu kurz bzw. dann vedeckt.

Gruß
Majo
save diving Mario

Benutzeravatar
Stunmill
Beiträge: 568
Registriert: Sa, 1. Nov 2014, 9:21
Tauchgänge: 232
Ausbildung: IDA 3* / SSI Sidemount
Sidemount-System: XdeepStealth2.0"Classic"/Apeks WSX-25, WhitesFusionBullet, SM Set Apeks DST Tx50, 15er/8,5er/7er Steel Buddies :-)
Wohnort: 93426 Roding
Hat sich bedankt: 61 Mal
Danksagung erhalten: 69 Mal
Kontaktdaten:

Re: Das neue XDeep Razor - oder Razor XDeep?

Beitragvon Stunmill » Di, 19. Feb 2019, 6:07

tststs.
aussen Corvette und innen Lada...
@Roby:
ist der Mehrpreis für den Ami plus das Aufrüsten mit Osttechnik dann das alles Wert? ist?die Benutzererfahrung so viel erweiternder? oder ist es dann ein XdeepTec

Gesendet von meinem F5321 mit Tapatalk
monkey diving, what else? -Chuck Norris :hail:

Benutzeravatar
trigger5q3q
Beiträge: 136
Registriert: Do, 1. Mär 2018, 16:43
Tauchgänge: 320
Ausbildung: CMAS **
Sidemount-System: Razor 2
Hat sich bedankt: 19 Mal
Danksagung erhalten: 21 Mal

Re: Das neue XDeep Razor - oder Razor XDeep?

Beitragvon trigger5q3q » Di, 19. Feb 2019, 21:02

Naja, außen Vette und innen Lada - eher Polski Fiat mit GAZ-Genen,
wenn wir den Autovergleich bemühen wollen. :grins:

Aber im Ernst: ich weiß - für mich - auch noch nicht, was die bessere Lösung ist.
T-Weight oder Stealth Komponenten? Das mache ich mal vom Trimm abhängig.
Aber auf Bungee-Loop habe ich mich fast schon festgelegt.

Eins will ich - egal ob Stealth oder Razor - vermeiden:
10+ kg Blei dranschrauben, bloß um Alukannen nutzen zu können.

Für den Trocki mit dickem Unterzieher werden dann wohl
die 12er Stahlflaschen den Gewichtsbedarf decken müssen.

Gruß
Majo
save diving Mario

Benutzeravatar
Roby
Sidemount-Forum Team
Sidemount-Forum Team
Beiträge: 3235
Registriert: So, 30. Sep 2012, 0:39
Ausbildung: PADI MSDT / SSI DCSI / ProTec 2* TL
Wohnort: Althengstett
Hat sich bedankt: 488 Mal
Danksagung erhalten: 259 Mal
Kontaktdaten:

Re: Das neue XDeep Razor - oder Razor XDeep?

Beitragvon Roby » Di, 19. Feb 2019, 22:12

@Majo: Spezielle, längere DAPs :) Lang genug, damit die unterm Razor ein Stück raus schauen. Gut um mit Trockenhandschuhen oder dicken Nasshandschuhen zu bedienen.

@Stunni: Eine Frage des Komforts. Ich will nicht immer 10kg in den Keller schleppen. Blei bleibt in Garage, Sxstem in den Keller zum Trocknen. Und kein unnötiges gefriemel mit den Täschchen, welche zudem teuer sind.

@Majo: Nur Alu um des Alu-Willen macht wenig Sinn. Allerdings will ich persönlich auch nicht, dass meine Tanks Teil des „Abtrieb“systems sind. Das hat verschiedene Gründe. Allerdings habe ich das Glück, das ich mit 8kg auskomme, im Winzer mit dickem Unterzieher auch mal 10kg gönne.Aber oft sehe ich 12kg+ User... Und das ist schwer am Razor unterzubringen.

Achja... will jemand die Fastex-Schnallen am Razor sehen??
Vlg Euer Roby

Bild

Professional Status: SSI DCSI #53677 / PADI MSDT #955793 / ProTec TL2* #11321
Tauche seit: 1998
Anzahl TG: 2.104
Tauchausrüstung: Finnsub FLYSide & FLYspeleo, Razor2.1, Toddy's bei Olli71, xDeep Stealth Tec, xDeep Stealth 2.0 Rec, Avenger, Apeks-SM-Set, TEC3-Set, Tecline SM-Set, DUI TLS 350 Extreme, ROFOS RS450, BigBlue TL4.800P, BBL TL2600, 2x 7L Alu, 2x 80cft, 2x 12L Stahl, 2x 12L Stahl leicht

Benutzeravatar
trigger5q3q
Beiträge: 136
Registriert: Do, 1. Mär 2018, 16:43
Tauchgänge: 320
Ausbildung: CMAS **
Sidemount-System: Razor 2
Hat sich bedankt: 19 Mal
Danksagung erhalten: 21 Mal

Re: Das neue XDeep Razor - oder Razor XDeep?

Beitragvon trigger5q3q » Mi, 20. Feb 2019, 0:06

@Roby: Die DAPs muss ich mal im Auge behalten - hast Du da ´ne Bezugsquelle?

Stahlflaschen als Gewichtsanteil sind sicher Geschmackssache.
Selbst 10L-Flaschen aus dem Dive4Live sind echt tricky wieder fest zu bekommen, wenn der Boltsnap mal ausgeklippt ist.
Ich habe am Stealth diesen Triple-Butt-Ring vo D°luxe. Gutes Teil, aber als Buttplateersatz nur bedingt brauchbar.

Ich hatte im Trocki+450er Unterzieher im Süßwasser mit Alus ca. 11 - 12 kg dabei.
Mir kamen allerdings auch Stealth-User entgegen, die 16 kg (!!!) in die Central-Weight-Pocket gepackt haben.
Das wäre mir dann doch etwas zu viel des Guten...

Im Openwaterbereich bleiben die Stahlflaschen sinnvollerweise dann an der Seite.
Man kann schon etwas Blei sparen - die Flaschen dürfen dann eben nicht verloren gehen. :heul:
Backmount sind sie auch ein Teil des Ganzen - warum also nicht auch bei OW-Sidemount?

Zeig mal die Fastex-Schnallen.

Gruß
Majo
save diving Mario

Benutzeravatar
Alubuddel
Beiträge: 425
Registriert: Do, 4. Feb 2016, 19:10
Tauchgänge: 420
Ausbildung: PADI RD, NACD/NSS Full-Cave, SDI Solo & Sidemount, TDI Adv. Blender
Sidemount-System: Razor 2
Wohnort: Suppingen auf der schwäbischen Alb
Hat sich bedankt: 184 Mal
Danksagung erhalten: 57 Mal
Kontaktdaten:

Re: Das neue XDeep Razor - oder Razor XDeep?

Beitragvon Alubuddel » Mi, 20. Feb 2019, 0:13

Roby hat geschrieben: [...] . Blei bleibt in Garage, Sxstem in den Keller zum Trocknen. Und kein unnötiges gefriemel mit den Täschchen, welche zudem teuer sind. [...]


Wem das Razor getrocknet ist war zu lange nicht im Wasser :baetsch:
[schreibt der der gerade im Krankenstand ist :sorry:]

Also ich find als 12-kg-am-Razor-Fraktion die Idee mit den Taschen gut! Müsste mal guggen wie sich meine zwei Akkus seitlich anschmiegen würden.

Zeig mal deine neue Schnalle Roby :wink2:
Viele Grüße
Markus

Antares
Beiträge: 534
Registriert: Fr, 20. Feb 2015, 13:15
Hat sich bedankt: 31 Mal
Danksagung erhalten: 80 Mal

Re: Das neue XDeep Razor - oder Razor XDeep?

Beitragvon Antares » Mi, 20. Feb 2019, 1:14

Meine Stahlflaschen haben folgenden Abtrieb, leer (ca. 50bar)und voll aufgerödelt, wie sie an der Seite baumeln
D12= ca. 3,5kg
D18=ca. 5 kg
Ich würde alle "Sidemountflaschen" beim Gewichtsystem/Bestimmung berücksichtigen.
Würde ich es bei D18 nicht machen, wäre ich um 5kg schon "überbleit"....macht wenig Sinn.

Benutzeravatar
JoeHarness
Beiträge: 358
Registriert: Fr, 14. Jul 2017, 9:54
Ausbildung: IANTD: OW Sidemount, Tec Essentials, Full Cave
Wohnort: Egmating
Hat sich bedankt: 24 Mal
Danksagung erhalten: 47 Mal

Re: Das neue XDeep Razor - oder Razor XDeep?

Beitragvon JoeHarness » Fr, 22. Feb 2019, 13:47

Gute Besserung Markus! Schau, dass du wieder tauchklar wirst :).

Ansonsten elegante Lösung, aber vermutlich nur nötig, wenn man häufiger Flaschen- und/oder Unterziehertyp wechselt.
Aber wenns mans mal hat, will mans vermutlich nicht mehr hergeben ...
Oder gleich XDeep Tec kaufen ;-).
Viele Grüße, Johannes

Tauchgänge: ca. 520

Tauchausrüstung: XDeep Stealth 2.0 Tec + Classic, 2 x 80 cuft Alu + 2 x 12L Stahl leicht, 2 x Apeks XTX50 mit DST + 1 x Apeks XTX50 Nitrox

Benutzeravatar
Alubuddel
Beiträge: 425
Registriert: Do, 4. Feb 2016, 19:10
Tauchgänge: 420
Ausbildung: PADI RD, NACD/NSS Full-Cave, SDI Solo & Sidemount, TDI Adv. Blender
Sidemount-System: Razor 2
Wohnort: Suppingen auf der schwäbischen Alb
Hat sich bedankt: 184 Mal
Danksagung erhalten: 57 Mal
Kontaktdaten:

Re: Das neue XDeep Razor - oder Razor XDeep?

Beitragvon Alubuddel » Sa, 23. Feb 2019, 10:03

Danke Johannes - es geht mit mir und meinem Rücken wieder aufwärts - ich kann schon wieder den Kompressor bedienen :-)

Ich denke auch bei den ganzen unterschiedlichen Bleisystemen dreht sich die Kernfrage darauf, wie schnell, häufig und komfortabel möchte man sein Blei wechseln können. Ich bin ja mit meiner Anschraub-Lösung nach wie vor zufrieden, wobei die XDeep Taschen schon ihren Reiz haben. Nur wenn ich lese dass bis zu 16 kg (!) Blei damit auf dem Rücken verstaut werden können ... gesund kann das nicht sein 8-O
Viele Grüße
Markus

Benutzeravatar
trigger5q3q
Beiträge: 136
Registriert: Do, 1. Mär 2018, 16:43
Tauchgänge: 320
Ausbildung: CMAS **
Sidemount-System: Razor 2
Hat sich bedankt: 19 Mal
Danksagung erhalten: 21 Mal

Re: Das neue XDeep Razor - oder Razor XDeep?

Beitragvon trigger5q3q » Sa, 23. Feb 2019, 20:00

Apropos Gewichtsystem: hat von Euch jemand mal ein
aussagekräftiges Bild vom senkrechten Razor-T-Weight-Gurt?
Am besten von der Seite, damit man den Verlauf des Gurtes sieht.
Aus der Anleitung von GoSidemount werde ich nicht recht schlau...

Gruß
Majo
save diving Mario

Benutzeravatar
JoeHarness
Beiträge: 358
Registriert: Fr, 14. Jul 2017, 9:54
Ausbildung: IANTD: OW Sidemount, Tec Essentials, Full Cave
Wohnort: Egmating
Hat sich bedankt: 24 Mal
Danksagung erhalten: 47 Mal

Re: Das neue XDeep Razor - oder Razor XDeep?

Beitragvon JoeHarness » Sa, 23. Feb 2019, 20:12

Oje, Rücken (der klassische Background eines Sidemounters) Cool dass es aufwärts geht!

Also ich persönlich find natürlich die XDeep Bleilösung schon toll. Ich nutze auch die Trimmbleitaschen unten an den Schultergurten. Hierbei sind denke ich die theoretischen 22Kg die man da irgendwie insg. unterbringen kann viel weniger entscheidend, als die Trim-Vorteile, die solches Volumen bringt. Wenn man weniger als die Hälfte eines solchen Volumens nutzt, kann mit Leichtigkeit und blitzschnell das Blei so umverteilen, dass man es genau da hat wo man es haben will und so den Taucher ganz exakt austrimmen. Und noch dazu von Alu - 18L Stahl und Nassanzug bis 450er + Heizung blitzschnell hin und herwechseln. Für mich das mit Abstand beste Bleisystem auf dem Markt.

Wenn man sich jetzt genau auf eine Anzug-Flaschen-Kombi eingeschossen hat, braucht man nichts von alledem, da reicht ein simpelstes Harness Ala SumpUK.
Oder einfach nen Ledergürtel, den die Jungs hier verwendete haben:

(Geiles Zeug)
Viele Grüße, Johannes

Tauchgänge: ca. 520

Tauchausrüstung: XDeep Stealth 2.0 Tec + Classic, 2 x 80 cuft Alu + 2 x 12L Stahl leicht, 2 x Apeks XTX50 mit DST + 1 x Apeks XTX50 Nitrox

dacordive
Beiträge: 6
Registriert: Mi, 3. Jul 2019, 9:27
Ausbildung: AOWD
Sidemount-System: Xdeep Stealth 2.0 Tec, Apeks DST mit xtx50
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Das neue XDeep Razor - oder Razor XDeep?

Beitragvon dacordive » Mi, 3. Jul 2019, 9:30

Hallo Roby,
welche Größe des Xdeep-Systems hast Du genommen?

Benutzeravatar
Roby
Sidemount-Forum Team
Sidemount-Forum Team
Beiträge: 3235
Registriert: So, 30. Sep 2012, 0:39
Ausbildung: PADI MSDT / SSI DCSI / ProTec 2* TL
Wohnort: Althengstett
Hat sich bedankt: 488 Mal
Danksagung erhalten: 259 Mal
Kontaktdaten:

Re: Das neue XDeep Razor - oder Razor XDeep?

Beitragvon Roby » Mi, 3. Jul 2019, 9:45

Moin! Kommt auf die Länge des Rückens an. Bei Körperlänge (normal) ab 180 kannst Du das Große Gewichtssystem wählen. Drunter kann man mit weiteren Größen spielen/wählen.
Natürlich kann das Gewichtssystem unten auch etwas herausschauen. Aber nicht zu viel...
By the way: wir als Forum bekommen Sonderpreise bei xDeep :)
Vlg Euer Roby

Bild

Professional Status: SSI DCSI #53677 / PADI MSDT #955793 / ProTec TL2* #11321
Tauche seit: 1998
Anzahl TG: 2.104
Tauchausrüstung: Finnsub FLYSide & FLYspeleo, Razor2.1, Toddy's bei Olli71, xDeep Stealth Tec, xDeep Stealth 2.0 Rec, Avenger, Apeks-SM-Set, TEC3-Set, Tecline SM-Set, DUI TLS 350 Extreme, ROFOS RS450, BigBlue TL4.800P, BBL TL2600, 2x 7L Alu, 2x 80cft, 2x 12L Stahl, 2x 12L Stahl leicht

dacordive
Beiträge: 6
Registriert: Mi, 3. Jul 2019, 9:27
Ausbildung: AOWD
Sidemount-System: Xdeep Stealth 2.0 Tec, Apeks DST mit xtx50
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Das neue XDeep Razor - oder Razor XDeep?

Beitragvon dacordive » Mi, 3. Jul 2019, 14:08

Super, vielen Dank für die Antwort.

Bin noch neu dabei und gerade erst im Begriff zur Sidemountseite zu wechseln. Momentan schwanke ich zwischen dem xdeep Wing und dem Razor und lese und lese und lese alles an Infos.

Die Nadel schlägt aktuell weiter Richtung Razor, allerdings gefällt mir das Bleisystem nicht so sehr und da ich viel Urlaubstaucher bin und auch hier das Blei immer entnehme und im Auto lasse (momentan xdeep Zen BM-Wing mit Bleitaschen) da ich keine Lust hab das Blei ohne Aufzug in den vierten Stock zu tragen oder zu schrauben, möchte ich gern ein Bleisystem haben, dass ein einfaches entnehmen bietet.

Gibt es auch Sonderpreise für das Razor hier?

Ansonsten muss ich mal sagen, mag ich das Forum hier. Der Umgangston ist mal deutlich entspannter als in anderen Tauchforen.


Zurück zu „Ausrüstungen“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste