oms sidestream 27

Alles rund um die verschiedenen Ausrüstungen - außerdem Modifikationen, die Du an Deiner Ausrüstung vorgenommen hast um sie noch besser auf Dich abzustimmen
Nichtschwimmer
Beiträge: 18
Registriert: Di, 3. Apr 2018, 9:17
Sidemount-System: Xdeep Classic,TS neu,Finnsub Speleo,R2 TEC Sidemount-set,Trocki Kallweit Sein Front OCTO,, Nexus SFT 300,V-Warm Unterwäsche,Gatorboot
Wohnort: Kleve
Hat sich bedankt: 1 Mal

oms sidestream 27

Beitragvon Nichtschwimmer » Di, 3. Apr 2018, 13:25

Hallo Leute
Bin neu hier und habe eine Frage?
Hat schon jemand mit dem oms sidestream 27 Erfahrung gemacht.
Ich selber Tauche das neue von TS und das xdeep.
Möchte das oms sidestream 27 vielleicht für meine Frau holen.

Mfg Oliver

Benutzeravatar
Roby
Sidemount-Forum Team
Sidemount-Forum Team
Beiträge: 3001
Registriert: So, 30. Sep 2012, 0:39
Ausbildung: PADI MSDT / SSI DCSI
Wohnort: Althengstett
Hat sich bedankt: 414 Mal
Danksagung erhalten: 235 Mal
Kontaktdaten:

Re: oms sidestream 27

Beitragvon Roby » Di, 3. Apr 2018, 13:40

Servus Oliver,

das OMS hatte ich auf der Messe Boot erstmals gesehen. Ein tiefergehendes Gespräch hat sich für Martin und mich sehr schnell erledigt. Leider hatte der Repräsentant deutlich weniger Erfahrung mit dem System.

Letztlich Fazit:
Es gibt attraktivere Systeme.

Wohin geht die Reise? Muss/Soll es ein redundantes System sein?

Viele liebe Grüße
Roby.
Vlg Euer Roby

Bild

Professional Status: SSI DCSI #53677 & PADI MSDT #955793
Tauche seit: 1998
Anzahl TG: 2.020
Tauchausrüstung: Finnsub FLYSide & FLYspeleo, Razor2.1, Toddy's bei Olli71, xDeep Stealth Tec, Tecline Avenger, Apeks-Set, TEC3-Set, APEKS-SM-Set, Tecline SM-Set, DUI TLS 350 Extreme, ROFOS RS450, BigBlue TL4.500P, 2x 7L Alu, 2x 80cft, 2x 12L Stahl, 2x 12L Stahl leicht

Nichtschwimmer
Beiträge: 18
Registriert: Di, 3. Apr 2018, 9:17
Sidemount-System: Xdeep Classic,TS neu,Finnsub Speleo,R2 TEC Sidemount-set,Trocki Kallweit Sein Front OCTO,, Nexus SFT 300,V-Warm Unterwäsche,Gatorboot
Wohnort: Kleve
Hat sich bedankt: 1 Mal

Re: oms sidestream 27

Beitragvon Nichtschwimmer » Di, 3. Apr 2018, 19:00

Hi Toby
Meine Partnerin hat mit dem xdeep. Problem bezüglich entleeren der Blase über den Inflator. Sie bekommt die Luft nicht vollständig heraus. Da sie sehr klein ist und der Inflator seitlich geführt wird hat sie Schwierigkeiten dabei.

Nichtschwimmer
Beiträge: 18
Registriert: Di, 3. Apr 2018, 9:17
Sidemount-System: Xdeep Classic,TS neu,Finnsub Speleo,R2 TEC Sidemount-set,Trocki Kallweit Sein Front OCTO,, Nexus SFT 300,V-Warm Unterwäsche,Gatorboot
Wohnort: Kleve
Hat sich bedankt: 1 Mal

Re: oms sidestream 27

Beitragvon Nichtschwimmer » Di, 3. Apr 2018, 19:01

Toby sorry

Benutzeravatar
Roby
Sidemount-Forum Team
Sidemount-Forum Team
Beiträge: 3001
Registriert: So, 30. Sep 2012, 0:39
Ausbildung: PADI MSDT / SSI DCSI
Wohnort: Althengstett
Hat sich bedankt: 414 Mal
Danksagung erhalten: 235 Mal
Kontaktdaten:

Re: oms sidestream 27

Beitragvon Roby » Di, 3. Apr 2018, 19:32

Verstehe! Dafür gibt’s aber eine gute und einfache Lösung :)

Viele liebe Grüße
Roby.
Vlg Euer Roby

Bild

Professional Status: SSI DCSI #53677 & PADI MSDT #955793
Tauche seit: 1998
Anzahl TG: 2.020
Tauchausrüstung: Finnsub FLYSide & FLYspeleo, Razor2.1, Toddy's bei Olli71, xDeep Stealth Tec, Tecline Avenger, Apeks-Set, TEC3-Set, APEKS-SM-Set, Tecline SM-Set, DUI TLS 350 Extreme, ROFOS RS450, BigBlue TL4.500P, 2x 7L Alu, 2x 80cft, 2x 12L Stahl, 2x 12L Stahl leicht

Nichtschwimmer
Beiträge: 18
Registriert: Di, 3. Apr 2018, 9:17
Sidemount-System: Xdeep Classic,TS neu,Finnsub Speleo,R2 TEC Sidemount-set,Trocki Kallweit Sein Front OCTO,, Nexus SFT 300,V-Warm Unterwäsche,Gatorboot
Wohnort: Kleve
Hat sich bedankt: 1 Mal

Re: oms sidestream 27

Beitragvon Nichtschwimmer » Di, 3. Apr 2018, 19:37

Und die da wäre Roby?

Benutzeravatar
Roby
Sidemount-Forum Team
Sidemount-Forum Team
Beiträge: 3001
Registriert: So, 30. Sep 2012, 0:39
Ausbildung: PADI MSDT / SSI DCSI
Wohnort: Althengstett
Hat sich bedankt: 414 Mal
Danksagung erhalten: 235 Mal
Kontaktdaten:

Re: oms sidestream 27

Beitragvon Roby » Mi, 4. Apr 2018, 11:38

"Einfach" - je nach besserem Gefühl - die Schnur des Auslassventils nach recht oder links verlegen. Leider habe ich keine Bilder mehr gefunden, wo ich das für jemand umgebaut/verlegt hatte. Ein bisschen Schnur verlängern und unter Fahrradschlauch fest verlegen.
Alternativ: So verlängern, dass Schnur durch Schritt geführt wird. Beim Entlüften sieht das etwas gewöhnungsbedürftig aus, aber es geht. Allerdings auch genau nur einmal gesehen. Klappt aber prima. Insbesondere, wenn man ein Hollis-Neoprenschutzband verwendet. Dessen eigentliche Aufgabe es ist, Anzüge im Schritt gegen Abnutzung durch zu feste Schrittgurte zu erwirken.
Vlg Euer Roby

Bild

Professional Status: SSI DCSI #53677 & PADI MSDT #955793
Tauche seit: 1998
Anzahl TG: 2.020
Tauchausrüstung: Finnsub FLYSide & FLYspeleo, Razor2.1, Toddy's bei Olli71, xDeep Stealth Tec, Tecline Avenger, Apeks-Set, TEC3-Set, APEKS-SM-Set, Tecline SM-Set, DUI TLS 350 Extreme, ROFOS RS450, BigBlue TL4.500P, 2x 7L Alu, 2x 80cft, 2x 12L Stahl, 2x 12L Stahl leicht

Benutzeravatar
Stunmill
Beiträge: 477
Registriert: Sa, 1. Nov 2014, 9:21
Tauchgänge: 200
Ausbildung: IDA MD+Nitrox / SSI Night+lmtdvsblt+Sidemount
Sidemount-System: XdeepStealth2.0"Classic"/Apeks WSX-25, WhitesFusionBullet, SM Set Apeks DST Tx50, 2x8.5l Polaris, 2x15l 880V
Wohnort: 93426 Roding
Hat sich bedankt: 52 Mal
Danksagung erhalten: 59 Mal
Kontaktdaten:

Re: oms sidestream 27

Beitragvon Stunmill » Mi, 4. Apr 2018, 15:32

:gruebel: http://www.sidemountshop.de/OMS-SideStream-27

soll keine Werbung sein, nur Info.

Gibt an 15kg Bleiaufnehmen zu können :gruebel: .- im Video jedoch 15 lbs...
und 12.27 kg Auftrieb... grad mal das notwendigste...

Wer braucht sowas???? :staun:

Da ham andere Mütter gebräuchlichere Töchter....
Rülpse und Furze und überlebe! -Boyle-Mariotte

Nichtschwimmer
Beiträge: 18
Registriert: Di, 3. Apr 2018, 9:17
Sidemount-System: Xdeep Classic,TS neu,Finnsub Speleo,R2 TEC Sidemount-set,Trocki Kallweit Sein Front OCTO,, Nexus SFT 300,V-Warm Unterwäsche,Gatorboot
Wohnort: Kleve
Hat sich bedankt: 1 Mal

Re: oms sidestream 27

Beitragvon Nichtschwimmer » Mi, 4. Apr 2018, 21:15

Roby hat geschrieben:"Einfach" - je nach besserem Gefühl - die Schnur des Auslassventils nach recht oder links verlegen. Leider habe ich keine Bilder mehr gefunden, wo ich das für jemand umgebaut/verlegt hatte. Ein bisschen Schnur verlängern und unter Fahrradschlauch fest verlegen.
Alternativ: So verlängern, dass Schnur durch Schritt geführt wird. Beim Entlüften sieht das etwas gewöhnungsbedürftig aus, aber es geht. Allerdings auch genau nur einmal gesehen. Klappt aber prima. Insbesondere, wenn man ein Hollis-Neoprenschutzband verwendet. Dessen eigentliche Aufgabe es ist, Anzüge im Schritt gegen Abnutzung durch zu feste Schrittgurte zu erwirken.



Danke Roby aber da liegt nicht das Problem sondern daß sie die Luft nicht vollständig aus dem Wing beim abtauchen bekommt.
Ich meine nicht den hinteren Schnellablass, sondern den Inflatorschlauch.

Nichtschwimmer
Beiträge: 18
Registriert: Di, 3. Apr 2018, 9:17
Sidemount-System: Xdeep Classic,TS neu,Finnsub Speleo,R2 TEC Sidemount-set,Trocki Kallweit Sein Front OCTO,, Nexus SFT 300,V-Warm Unterwäsche,Gatorboot
Wohnort: Kleve
Hat sich bedankt: 1 Mal

Re: oms sidestream 27

Beitragvon Nichtschwimmer » Mi, 4. Apr 2018, 21:15

Roby hat geschrieben:"Einfach" - je nach besserem Gefühl - die Schnur des Auslassventils nach recht oder links verlegen. Leider habe ich keine Bilder mehr gefunden, wo ich das für jemand umgebaut/verlegt hatte. Ein bisschen Schnur verlängern und unter Fahrradschlauch fest verlegen.
Alternativ: So verlängern, dass Schnur durch Schritt geführt wird. Beim Entlüften sieht das etwas gewöhnungsbedürftig aus, aber es geht. Allerdings auch genau nur einmal gesehen. Klappt aber prima. Insbesondere, wenn man ein Hollis-Neoprenschutzband verwendet. Dessen eigentliche Aufgabe es ist, Anzüge im Schritt gegen Abnutzung durch zu feste Schrittgurte zu erwirken.



Danke Roby aber da liegt nicht das Problem sondern daß sie die Luft nicht vollständig aus dem Wing beim abtauchen bekommt.
Ich meine nicht den hinteren Schnellablass, sondern den Inflatorschlauch.

Benutzeravatar
trigger5q3q
Beiträge: 49
Registriert: Do, 1. Mär 2018, 16:43
Tauchgänge: 260
Ausbildung: CMAS **
Sidemount-System: XDeep Stealth Classic
Hat sich bedankt: 16 Mal
Danksagung erhalten: 7 Mal

Re: oms sidestream 27

Beitragvon trigger5q3q » Do, 5. Apr 2018, 4:49

Hi Oliver,

ich vermute mal, das Problem liegt nicht in der Größe Deiner Partnerin, sondern am Bauchumfang.
Falls sie die Classic-Blase nutzt, ist das mit dem Kürzen der Bungees lösbar.

Ich nutze 6 mm Bungees aus dem Baumarkt und habe sie an den hinteren Schlaufen der Blase befestigt.
Vorteil: 6mm Bungees kann ich doppel nehmen -> bessere Druckverteilung auf dem Oberkörper.

Trotzdem sind sie stramm genug, um die Blase in Position leer zu "drücken" wenn der Deflatorknopf gedrückt wird.

Wie sieht denn die Position und Erreichbarkeit der D-Ringe am Bauchgurt aus, wenn die Blase umgelegt wird?
Das könnte sich bei kleinem Bauchumfag eher beissen -> Flaschenlage am Anfang des Tauchgangs.

Wie gesagt, ich nehme hier nur Bezug auf die Classic-Blase.

Ich stelle Dir noch ein Bild rein.

Gruß
Mario
save diving Mario

Benutzeravatar
trigger5q3q
Beiträge: 49
Registriert: Do, 1. Mär 2018, 16:43
Tauchgänge: 260
Ausbildung: CMAS **
Sidemount-System: XDeep Stealth Classic
Hat sich bedankt: 16 Mal
Danksagung erhalten: 7 Mal

Re: oms sidestream 27

Beitragvon trigger5q3q » Do, 5. Apr 2018, 4:57

Hier
Dateianhänge
image.jpeg
image.jpeg (861.56 KiB) 1014 mal betrachtet
image.jpeg
image.jpeg (674.04 KiB) 1014 mal betrachtet
save diving Mario

Nichtschwimmer
Beiträge: 18
Registriert: Di, 3. Apr 2018, 9:17
Sidemount-System: Xdeep Classic,TS neu,Finnsub Speleo,R2 TEC Sidemount-set,Trocki Kallweit Sein Front OCTO,, Nexus SFT 300,V-Warm Unterwäsche,Gatorboot
Wohnort: Kleve
Hat sich bedankt: 1 Mal

Re: oms sidestream 27

Beitragvon Nichtschwimmer » Do, 5. Apr 2018, 6:30

trigger5q3q hat geschrieben:Hi Oliver,

ich vermute mal, das Problem liegt nicht in der Größe Deiner Partnerin, sondern am Bauchumfang.
Falls sie die Classic-Blase nutzt, ist das mit dem Kürzen der Bungees lösbar.

Ich nutze 6 mm Bungees aus dem Baumarkt und habe sie an den hinteren Schlaufen der Blase befestigt.
Vorteil: 6mm Bungees kann ich doppel nehmen -> bessere Druckverteilung auf dem Oberkörper.

Trotzdem sind sie stramm genug, um die Blase in Position leer zu "drücken" wenn der Deflatorknopf gedrückt wird.


Danke Mario
Das könnte die Lösung sein. Hätte ich auch drauf kommen sollen. :doh: Habe es nicht geändert als sie mein System getaucht ist und ja es ist das Classic.

Werde es ändern.

Beste Grüße

Oliver

Benutzeravatar
luboo
Beiträge: 43
Registriert: Mo, 29. Jan 2018, 14:17
Tauchgänge: 2416
Ausbildung: VDST TL i.a.c.TL, i.a.c. ApnoeTL, geprüfter Taucher, eCCR Poseidon MKVI user
Wohnort: NRW OWL
Hat sich bedankt: 11 Mal
Danksagung erhalten: 7 Mal
Kontaktdaten:

Re: oms sidestream 27

Beitragvon luboo » Do, 5. Apr 2018, 9:37

Stunmill hat geschrieben:Gibt an 15kg Bleiaufnehmen zu können :gruebel: .- im Video jedoch 15 lbs...
und 12.27 kg Auftrieb... grad mal das notwendigste...


und ich habe mal gelernt, dass der Auftrieb größer sein soll als die Bleimenge...
wer mal max Blei mitnimmt, bleibt unten
Apex WSX 45 (25) 2x Poseidon Cyklon 5000, 2x 80Cuft

Nichtschwimmer
Beiträge: 18
Registriert: Di, 3. Apr 2018, 9:17
Sidemount-System: Xdeep Classic,TS neu,Finnsub Speleo,R2 TEC Sidemount-set,Trocki Kallweit Sein Front OCTO,, Nexus SFT 300,V-Warm Unterwäsche,Gatorboot
Wohnort: Kleve
Hat sich bedankt: 1 Mal

Re: oms sidestream 27

Beitragvon Nichtschwimmer » Do, 5. Apr 2018, 9:40

Das neue von Oli TS hat auch nur ca. 13 l


Zurück zu „Ausrüstungen“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste