Stahl sidemounts in Höhle

Hier kannst Du von Deinen Cave Dives in Bild und Ton berichten
Benutzeravatar
germie
Beiträge: 236
Registriert: Do, 27. Aug 2015, 9:15
Tauchgänge: 1800
Ausbildung: TL Cave OC CCR, TL Trimix OC CCR, Inspiration CCR TL, SM cave TL/JJ, Prism2, Kiss Classic, Kiss Sidekick, Meglodon, XCCR, Poseidon Taucher
Sidemount-System: xdeep stealth/DTD Diamond/Freedom
Hat sich bedankt: 18 Mal
Danksagung erhalten: 67 Mal

Stahl sidemounts in Höhle

Beitragvon germie » Do, 22. Nov 2018, 11:11

Da ich wieder mit backmounter unterwegs war habe ich meist backmount getaucht, aber ja, ich habe doch nicht mein Sidemountkramm mitgeschleppt um es nicht zu benutzen. Darum doch noch einen Tag sidemount getaucht. Die hatten aber stahl 12 liters für mir fertig gemacht. Ok, ich tauche nur alu, aber es werdet kein problem sein. Wie schwer sind die Flaschen? Nicht gefunden, er waren auch noch alte kleber auf die Flasche.
Ich konnte auch 2 normaler Stageflaschen mitnehmen, aber dachte, ich versuche dann mal stahl. Ja, du brauchst 3 kg weniger blei wurde noch gesagt. Hmmm, und die haben hier nur 2 kg Blocken. Ich brauche mit alu 7 kg in süsses wasser, hier werdet es dann 4 oder 6? Erst versuchen. Ich mit 6 drin, VIEL zu schwer, haha. Ok, 2 kg weggenommen. Noch zu schwer. Ich glaube ich kann alles wegnehemn und das getan: NOCH zu schwer. Aber ok, tauchen kann. Flaschen vorne halten: nicht komfortabel.
130 minuten Tauchgang, am ende noch ein par bilder gemacht. Aber stahl mit Lidl thermokleidung als unterzieher: nie wieder. :grins: :grins: :grins: Es ist nicht das es nicht geht, aber ich habe immer zu viel luft in mein Wing. Da habe ich auch bilder von. :baetsch:
Dann gehen normaler Stageflaschen noch etwas besser. LOL

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild
Ein Pferd ohne Reiter ist noch immer ein Pferd, aber ein Reiter ohne Pferd ist nur ein Mensch.

112rambo
Beiträge: 67
Registriert: Mo, 28. Jan 2013, 10:20
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 5 Mal

Stahl sidemounts in Höhle

Beitragvon 112rambo » Do, 22. Nov 2018, 17:20

Hey Germie,
was für SM-System tauchst du?
Wieviel bar hattest du am Tg-ende noch auf den 12ern?
Gruß Renè

Benutzeravatar
JoeHarness
Beiträge: 221
Registriert: Fr, 14. Jul 2017, 9:54
Ausbildung: IANTD: OW Sidemount Diver, Tec Essentials, Intro to Cave
Wohnort: Egmating
Hat sich bedankt: 15 Mal
Danksagung erhalten: 26 Mal

Re: Stahl sidemounts in Höhle

Beitragvon JoeHarness » Fr, 23. Nov 2018, 8:42

Danke Germie für den Beitrag zu diesem umstrittenen Thema ;-). Es ist natürlich wichtig zu wissen, was die Stahl wiegen. (Müsste unterhalb des Ventils eingraviert sein) Wenn es die schweren 14,5 Kg Flaschen sind, dann sind 3 Kg Ersparnis ehrlich gesagt völlig unrealistisch. Das ist meine Ersparnis Alu - 12L Stahl leicht (12,5 Kg). Mit den schweren 15L (18,5 Kg) spare ich 10! Kg. Sowas würde ich nie nass oder mit dünnem Unterzieher tauchen. (Alles Erfahrungswerte) Schwere 12L Stahl spare ich rechnerisch 7 Kg (einfach Ersparnis Leichtstahl + Extra Gewicht) Hab ich aber nicht.
Ich persönlich finde die Leichtstahl mit Pressluft perfekt. Leicht zu tragen, schlanke Flasche, spart trotzdem Blei und verhält sich unter 100bar besser wie Alu --> neutral und nicht aggressiv auftreibend.
Mittlerweile hab ich ne Blei-Tabelle für alle Anzug- und Flaschenvarianten. ;-)
Viele Grüße, Johannes

Tauchgänge: ca. 520

Tauchausrüstung: XDeep Stealth 2.0 Tec + Classic, 2 x 80 cuft Alu + 2 x 12L Stahl leicht, 2 x Apeks XTX50 mit DST + 1 x Apeks XTX50 Nitrox

Benutzeravatar
germie
Beiträge: 236
Registriert: Do, 27. Aug 2015, 9:15
Tauchgänge: 1800
Ausbildung: TL Cave OC CCR, TL Trimix OC CCR, Inspiration CCR TL, SM cave TL/JJ, Prism2, Kiss Classic, Kiss Sidekick, Meglodon, XCCR, Poseidon Taucher
Sidemount-System: xdeep stealth/DTD Diamond/Freedom
Hat sich bedankt: 18 Mal
Danksagung erhalten: 67 Mal

Re: Stahl sidemounts in Höhle

Beitragvon germie » Fr, 23. Nov 2018, 15:13

Ich konnte nicht finden wie schwer die Stahlflaschen waren, das war das erste wo ich nach geguckt hatte. Da ich 7 kg brauche mit Alu hatte ich erwartet das es passen konnte. Da waren aufkleber auf die Einschlagen. Ich hatte erwartet das es irgendwo schwischen 0 und 5kg blei passen sollte, aber selbst mit 0 kg blei noch zu schwer. So es mussten schwere stahlflaschen sein. Konnte es leider wirklich nicht finden. Aber in Mexiko kann alles: 300 bar Ventilen auf 200 bar Flaschen, Flaschen ohne TÜV, ich habe alles gesehen. haha.
Diese Flaschen waren auch wirklich nicht nach vorne zu halten unter wasser, dann war ich mehr wie kopflästig. Für mir bleibt Alu das ideale, auch wenn ich in winter 15-16 kg blei brauche hier. Ok, ich habe jetzt zufällig 2 mal 7liter Stahl stehen und damit konnte ich etwas ausprobieren, aber 7 liter is natürlich zum techtauchen zu klein. Die Flaschen gehen warscheinlich auch wieder im Verkauf.
Aber es hat spass gemacht in Mexiko und nächstes mal werde ich unbedingt sagen: nur alu bitte. Ich füllte auch die Bungees ziehen.
Ein Pferd ohne Reiter ist noch immer ein Pferd, aber ein Reiter ohne Pferd ist nur ein Mensch.

Antares
Beiträge: 415
Registriert: Fr, 20. Feb 2015, 13:15
Hat sich bedankt: 21 Mal
Danksagung erhalten: 54 Mal

Re: Stahl sidemounts in Höhle

Beitragvon Antares » Fr, 23. Nov 2018, 17:47

Voll aufgetarkelt (mit Regler und Rigging) bei 50 bar...
hat eine Flasche 1,7kg Abtrieb...im Süßwasser
12l konkav mit 14,4kg

Benutzeravatar
JoeHarness
Beiträge: 221
Registriert: Fr, 14. Jul 2017, 9:54
Ausbildung: IANTD: OW Sidemount Diver, Tec Essentials, Intro to Cave
Wohnort: Egmating
Hat sich bedankt: 15 Mal
Danksagung erhalten: 26 Mal

Re: Stahl sidemounts in Höhle

Beitragvon JoeHarness » Fr, 23. Nov 2018, 17:53

Ja dann waren es die schweren. (Oder gar 300bar Flaschen? Aber die sind echt brutal)

... solange bis du mal die leichten Stahl probiert hast, dann ist das dein Favorit, garantiert :).
Viele Grüße, Johannes

Tauchgänge: ca. 520

Tauchausrüstung: XDeep Stealth 2.0 Tec + Classic, 2 x 80 cuft Alu + 2 x 12L Stahl leicht, 2 x Apeks XTX50 mit DST + 1 x Apeks XTX50 Nitrox

Benutzeravatar
JoeHarness
Beiträge: 221
Registriert: Fr, 14. Jul 2017, 9:54
Ausbildung: IANTD: OW Sidemount Diver, Tec Essentials, Intro to Cave
Wohnort: Egmating
Hat sich bedankt: 15 Mal
Danksagung erhalten: 26 Mal

Re: Stahl sidemounts in Höhle

Beitragvon JoeHarness » Sa, 24. Nov 2018, 12:21

Und @ Antares. Deine Pullen mit 200bar Pressluft? Dann vermutlich 4,5 Kg Abtrieb jeweils, das liegt schon schwer im Magen. Bzw. muss halt gut geriggt sein und ist nicht mehr so flexibel.
Viele Grüße, Johannes

Tauchgänge: ca. 520

Tauchausrüstung: XDeep Stealth 2.0 Tec + Classic, 2 x 80 cuft Alu + 2 x 12L Stahl leicht, 2 x Apeks XTX50 mit DST + 1 x Apeks XTX50 Nitrox

Benutzeravatar
germie
Beiträge: 236
Registriert: Do, 27. Aug 2015, 9:15
Tauchgänge: 1800
Ausbildung: TL Cave OC CCR, TL Trimix OC CCR, Inspiration CCR TL, SM cave TL/JJ, Prism2, Kiss Classic, Kiss Sidekick, Meglodon, XCCR, Poseidon Taucher
Sidemount-System: xdeep stealth/DTD Diamond/Freedom
Hat sich bedankt: 18 Mal
Danksagung erhalten: 67 Mal

Re: Stahl sidemounts in Höhle

Beitragvon germie » Mo, 26. Nov 2018, 10:06

112rambo hat geschrieben:Hey Germie,
was für SM-System tauchst du?
Wieviel bar hattest du am Tg-ende noch auf den 12ern?
Gruß Renè

Ich tauchte hier mein Xdeep Stealth (jetzt heisst es classic). Am ende war noch ungefähr 90-100 bar in jeder Flasche. 210 am anfang.
Ich habe irgendwo doch die Idee das es 300 bar flaschen waren. Aber ja, habe kein gewicht gefunden. Die waren wirklich negativ. Ob diese 300 bar Ventilen hatten? Keine Ahnung mehr da wir da oft 300 Bar Ventilen in 207 Bar alu's gefunden hatten. Auch hatten viele Alu Flaschen Kein TÜV mehr.
Ein Pferd ohne Reiter ist noch immer ein Pferd, aber ein Reiter ohne Pferd ist nur ein Mensch.

Benutzeravatar
JoeHarness
Beiträge: 221
Registriert: Fr, 14. Jul 2017, 9:54
Ausbildung: IANTD: OW Sidemount Diver, Tec Essentials, Intro to Cave
Wohnort: Egmating
Hat sich bedankt: 15 Mal
Danksagung erhalten: 26 Mal

Re: Stahl sidemounts in Höhle

Beitragvon JoeHarness » Di, 27. Nov 2018, 15:21

Die 300bar Version von Polaris wiegt mit Ventil ca. 18Kg. Das hat mit 200bar Pressluft gefüllt unter Wasser im Kopf überschlagen je über 8Kg Abtrieb. Das ist brutal, würd keiner gerne freiwillig sidemounten.
Wobei meine 15L 200bar Stahlschränke haben so auch -7Kg. Alles eine Frage des Riggings, kurzer Boltsnap hinten geklippt und ein 2. am Bungee am vordereren D-RIng gegenklippen. SItzt fest.
Viele Grüße, Johannes

Tauchgänge: ca. 520

Tauchausrüstung: XDeep Stealth 2.0 Tec + Classic, 2 x 80 cuft Alu + 2 x 12L Stahl leicht, 2 x Apeks XTX50 mit DST + 1 x Apeks XTX50 Nitrox

112rambo
Beiträge: 67
Registriert: Mo, 28. Jan 2013, 10:20
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 5 Mal

Re: Stahl sidemounts in Höhle

Beitragvon 112rambo » Di, 27. Nov 2018, 16:55

germie hat geschrieben:
112rambo hat geschrieben:Hey Germie,
was für SM-System tauchst du?
Wieviel bar hattest du am Tg-ende noch auf den 12ern?
Gruß Renè

Ich tauchte hier mein Xdeep Stealth (jetzt heisst es classic). Am ende war noch ungefähr 90-100 bar in jeder Flasche. 210 am anfang.
Ich habe irgendwo doch die Idee das es 300 bar flaschen waren. Aber ja, habe kein gewicht gefunden. Die waren wirklich negativ. Ob diese 300 bar Ventilen hatten? Keine Ahnung mehr da wir da oft 300 Bar Ventilen in 207 Bar alu's gefunden hatten. Auch hatten viele Alu Flaschen Kein TÜV mehr.

Ich tauche 12stahl (ca.14kg/Flasche) mit Trocki und dickem Unterzieher am Diverite-Nomad mit 7Kg Blei.
Boltsnaps unten sind sehr kurz befestigt und meine Bungees sehr straff. Ich finde es super zu tauchen.
Hab mal zeitweise (wo meine beim Tüg waren) die 300bar Flaschen getaucht...
Anklippen war ein Krampf, Bleimenge: 0 Kg und ich war immer noch überbleit.
Im Notfall die 300er ja aber schön geht anders...
Gruß Renè

Antares
Beiträge: 415
Registriert: Fr, 20. Feb 2015, 13:15
Hat sich bedankt: 21 Mal
Danksagung erhalten: 54 Mal

Re: Stahl sidemounts in Höhle

Beitragvon Antares » Di, 27. Nov 2018, 23:38

Ja, zu schwer ist zu schwer....Stahl(230 bar) generell kann man dennoch sehr gut Sidemount tauchen. Kommt darauf an, was man machen möchte.


Zurück zu „Fotos und Videos aus der Höhle“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste