apeks xl4

Alles rund um die verschiedenen Ausrüstungen - außerdem Modifikationen, die Du an Deiner Ausrüstung vorgenommen hast um sie noch besser auf Dich abzustimmen
Drossel
Beiträge: 33
Registriert: Mo, 27. Jun 2016, 11:00
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 2 Mal

apeks xl4

Beitragvon Drossel » So, 10. Feb 2019, 21:45

Hallo allerseits,
kennt jemand die apeks xl4 Automaten? Sehen schön klein und kompakt aus!
Da ich mir überlege diese Regler anuzschaffen stellt sich mir die Frage, ob ich ein Set (1.Stufe, 2. Stufe, Octopus) plus eine 1. Stufe kaufe oder zwei mal 1. Stufe plus zweite Stufe. Leider finde ich keine Informationen dazu, wie sich der XL4 Octopus von der normalen XL4 zweiten Stufe unterscheidet (ausser farblich).
Kann mir jemand weiter helfen?

Dank und Gruss,

Drossel

Benutzeravatar
Jenner
Beiträge: 284
Registriert: Mo, 13. Mär 2017, 20:16
Tauchgänge: 10
Ausbildung: Bestanden
Sidemount-System: ein schwarzes
Hat sich bedankt: 34 Mal
Danksagung erhalten: 44 Mal

Re: apeks xl4

Beitragvon Jenner » So, 10. Feb 2019, 22:28

Laut simplyscuba sind beide identisch und sehen im Video auch so aus.
Dummheit ist nicht wenig wissen, auch nicht wenig wissen wollen, Dummheit ist glauben, genug zu wissen

Benutzeravatar
Roby
Sidemount-Forum Team
Sidemount-Forum Team
Beiträge: 3159
Registriert: So, 30. Sep 2012, 0:39
Ausbildung: PADI MSDT / SSI DCSI
Wohnort: Althengstett
Hat sich bedankt: 459 Mal
Danksagung erhalten: 253 Mal
Kontaktdaten:

Re: apeks xl4

Beitragvon Roby » So, 10. Feb 2019, 23:22

Identisch.
Vlg Euer Roby

Bild

Professional Status: SSI DCSI #53677 & PADI MSDT #955793
Tauche seit: 1998
Anzahl TG: 2.089
Tauchausrüstung: Finnsub FLYSide & FLYspeleo, Razor2.1, Toddy's bei Olli71, xDeep Stealth Tec, xDeep Stealth 2.0 Rec, Tecline Avenger, Apeks-SM-Set, TEC3-Set, Tecline SM-Set, DUI TLS 350 Extreme, ROFOS RS450, BigBlue TL4.800P, BBL TL2600, 2x 7L Alu, 2x 80cft, 2x 12L Stahl, 2x 12L Stahl leicht

Drossel
Beiträge: 33
Registriert: Mo, 27. Jun 2016, 11:00
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: apeks xl4

Beitragvon Drossel » Mo, 11. Feb 2019, 8:50

Danke Euch! Hab auch gerade das Video von simplyscuba gesehen!
Und was haltet ihr von den Reglern? Ein Ferienregler oder ein guter Regler der leicht ist?

Benutzeravatar
Alubuddel
Beiträge: 342
Registriert: Do, 4. Feb 2016, 19:10
Tauchgänge: 420
Ausbildung: PADI RD, NACD/NSS Full-Cave, SDI Solo & Sidemount, TDI Adv. Blender
Sidemount-System: Razor 2
Wohnort: Suppingen auf der schwäbischen Alb
Hat sich bedankt: 151 Mal
Danksagung erhalten: 42 Mal
Kontaktdaten:

Re: apeks xl4

Beitragvon Alubuddel » Mo, 11. Feb 2019, 9:20

Brauchst du ein Leichtgewicht? Was würde ansonsten gegen die XTX50 mit drehbarem Port sprechen?

Btw: Wenn die xl4 "für technische Forschungstaucher mit Einsätzen im Kaltwasser" ausgewiesen ist wird es sicherlich ein guter Regler sein.
Viele Grüße
Markus

Drossel
Beiträge: 33
Registriert: Mo, 27. Jun 2016, 11:00
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: apeks xl4

Beitragvon Drossel » Mo, 11. Feb 2019, 12:41

Danke Alubuddel,
ich weiss leider nicht was der Unterschied zwischen einer XTX50 und XL4 zweiten Stufe bzw. zwischen einer DB4 und einer DST ersten Stufe ist. Wird ja nie recht erklärt und heute ist ja alles "eigentlich für technisches Tauchen entwickelt aber kann auch von Sporttauchern benutzt werden"... Dann gäbs ja noch die xtx100 oder 200...

gruss

Benutzeravatar
Alubuddel
Beiträge: 342
Registriert: Do, 4. Feb 2016, 19:10
Tauchgänge: 420
Ausbildung: PADI RD, NACD/NSS Full-Cave, SDI Solo & Sidemount, TDI Adv. Blender
Sidemount-System: Razor 2
Wohnort: Suppingen auf der schwäbischen Alb
Hat sich bedankt: 151 Mal
Danksagung erhalten: 42 Mal
Kontaktdaten:

Re: apeks xl4

Beitragvon Alubuddel » Mo, 11. Feb 2019, 14:35

Sorry, hab mich etwas missverständlich ausgedrückt :doh:

Ich meinte nur die erste Stufe "DST" mit ihrem drehbaren Port und einem (optionalen) 5. Abgang für die Inflators.
Hilft das ganze Schlauchgewirr etwas schöner anzuordnen.

Und ja, eine schöne plakative Übersicht der ganzen Regler nach Modell etc. hätte was ;-)
Viele Grüße
Markus

Antares
Beiträge: 498
Registriert: Fr, 20. Feb 2015, 13:15
Hat sich bedankt: 28 Mal
Danksagung erhalten: 75 Mal

Re: apeks xl4

Beitragvon Antares » Mo, 11. Feb 2019, 22:37

Würde nur die Überlegung zur 2. Stufe betrachten, da (so scheint es mir) eine Anpassung, wie ab der '50er, nicht möglich ist. Was mMn nur beim Scooter mit einbezogen werden sollte/könnte , falls perspektivisch das einen Sinn für dich macht.
Sonst kannst du ab Ds4 aufwärts 40'er alles gut atmen.
Den Rest lasse ich mal außen vor.

Spitfire
Beiträge: 24
Registriert: Mi, 25. Mai 2016, 14:16
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: apeks xl4

Beitragvon Spitfire » Di, 12. Feb 2019, 13:20

xl4 erste stufe = ds4 optisch aufgewertet und offenbar noch kälteresistenter
xl4 zweite stufe = flight 2. stufe in kaltwassertauglich (quasi)
nachteil der 2. stufe: kannst nichts einstellen
vorteil der 2. stufe: kannst nichts einstellen

--> geschmacksache


Zurück zu „Ausrüstungen“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste