Wie haltet ihr es mit den Tanks an der Oberfläche auf dem Rückweg zum Boot?

Allgemeines Talk-Forum rund ums Tauchen
Thorsten Phangan
Beiträge: 22
Registriert: Sa, 20. Apr 2019, 5:35
Tauchgänge: 2128
Ausbildung: Padi OWSI/SSI OWI, div Specialties
Sidemount-System: Eigenbau UK-Style
Hat sich bedankt: 21 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal

Wie haltet ihr es mit den Tanks an der Oberfläche auf dem Rückweg zum Boot?

Beitragvon Thorsten Phangan » Di, 6. Aug 2019, 12:07

Hallo,

ich möchte mal wissen wie Ihr es an der Oberfläche mit den Tanks handhabt.

Ich tauche noch nicht so lange SM und hatte die Tanks auf dem Rückweg immer mit dem oberen Karabinern in den D-Ringen eingehängt und dann auf dem Rücken schwimmend mitgezogen.

Heute hatte ich auf dem Weg vom Tauchplatz zum Boot eine verletzte Schnorchlerin zu schleppen (Sie hatte sich am Felsen die komplette rechte Seite aufgeschürft) und fand die Tanks schon störend. Die Strecke war ungefähr 250m bei 1m Welle.

Irgendwelche Empfehlungen für´s nächste Mal?

Danke

Benutzeravatar
Alubuddel
Beiträge: 435
Registriert: Do, 4. Feb 2016, 19:10
Tauchgänge: 420
Ausbildung: PADI RD, NACD/NSS Full-Cave, SDI Solo & Sidemount, TDI Adv. Blender
Sidemount-System: Razor 2
Wohnort: Suppingen auf der schwäbischen Alb
Hat sich bedankt: 192 Mal
Danksagung erhalten: 58 Mal
Kontaktdaten:

Re: Wie haltet ihr es mit den Tanks an der Oberfläche auf dem Rückweg zum Boot?

Beitragvon Alubuddel » Di, 6. Aug 2019, 13:41

Nur um dich richtig zu verstehen - die Tanks hattest du dann mit dem Ventil-Karabiner an den Hüft-Dringen angeclippt? Stören die dann nicht zu sehr die Beinarbeit (unabhängig von der Rettungsaktion)?

BTW hatte ich in diesem Fall vermutlich das Boot kommen lassen ...
Viele Grüße
Markus

Thorsten Phangan
Beiträge: 22
Registriert: Sa, 20. Apr 2019, 5:35
Tauchgänge: 2128
Ausbildung: Padi OWSI/SSI OWI, div Specialties
Sidemount-System: Eigenbau UK-Style
Hat sich bedankt: 21 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Wie haltet ihr es mit den Tanks an der Oberfläche auf dem Rückweg zum Boot?

Beitragvon Thorsten Phangan » Di, 6. Aug 2019, 13:49

Nein ich hatte/habe sie (Ventilkarabiner) immer an den oberen D Ringen. Das Boot kommen lassen hatte ich versucht, aber was soll ich sagen? Die Ownerin wird heute noch mal mit dem Kapitän reden. Ob´s was bringt? :(

Benutzeravatar
Jens
Beiträge: 55
Registriert: Sa, 24. Nov 2018, 17:16
Tauchgänge: 1250
Ausbildung: SSI, iac, iantd, TDI
Sidemount-System: XDeep Stealth
Danksagung erhalten: 11 Mal

Re: Wie haltet ihr es mit den Tanks an der Oberfläche auf dem Rückweg zum Boot?

Beitragvon Jens » Sa, 10. Aug 2019, 8:09

Hallo,

Ich lasse die Flaschen in den Bungees. Auf dem Rücken schwimmen ist nicht die Paradedisziplin beim SM-Tauchen. Man liegt halt nicht mehr horizontal im Wasser, sondern leicht schräg.

Liebe Grüße Jens

Benutzeravatar
paul-dabrowski
Beiträge: 1123
Registriert: So, 3. Feb 2013, 16:16
Tauchgänge: 100
Ausbildung: VIST 1 Stern, Navigatcion, Gruppenführung, Sidemount 1 Stern,AOWD,Rescu Diver.
Sidemount-System: Razor 2 Clone , Sandwich System,X-deep steahl 2.0 Clone
Wohnort: Westerrönfeld
Hat sich bedankt: 56 Mal
Danksagung erhalten: 98 Mal

Re: Wie haltet ihr es mit den Tanks an der Oberfläche auf dem Rückweg zum Boot?

Beitragvon paul-dabrowski » Mo, 12. Aug 2019, 11:38

Moin was für ein Zufall, da bin ich nicht der einzige der so ein Glück hat. :eek: Habe einen Taucher mit einer 15 Liter 150m Geschleppt zum Boot. Es ist einfacher Alls man Denkt. Du machst nichts mit den Flaschen du Lässt sie Genau wie beim Tauchen. Dann nimmst der Verunfallten Taucher am Ventil in die Rechte oder Linke Hand und Gas in der Rückenlage.

Wenn du zum Boot auf der Oberfläche Schwimmst genau so wie Oben Beschrieben aber ohne Verunfallten Taucher :D

Ich habe mir angewöhnt unter das Boot zu Tauchen alles Unterwasser Abzulegen und Austauchen. Beschreibe ich aber Genauer im >Sport Sidemount System .


Zurück zu „Tauchtalk“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast