Loop Bungee

Hier kannst Du von Deinen Tauchgängen berichten
Benutzeravatar
Roby
Sidemount-Forum Team
Sidemount-Forum Team
Beiträge: 3131
Registriert: So, 30. Sep 2012, 0:39
Ausbildung: PADI MSDT / SSI DCSI
Wohnort: Althengstett
Hat sich bedankt: 449 Mal
Danksagung erhalten: 249 Mal
Kontaktdaten:

Re: Loop Bungee

Beitragvon Roby » So, 24. Sep 2017, 23:47

Toddystyle möglich. Ansonsten klassisch: 1x von außen riggen (wie üblich) und einmal von innen riggen. Dazu ggf etwas an Bungeelänge zugeben.
Vlg Euer Roby

Bild

Professional Status: SSI DCSI #53677 & PADI MSDT #955793
Tauche seit: 1998
Anzahl TG: 2.089
Tauchausrüstung: Finnsub FLYSide & FLYspeleo, Razor2.1, Toddy's bei Olli71, xDeep Stealth Tec, xDeep Stealth 2.0 Rec, Tecline Avenger, Apeks-SM-Set, TEC3-Set, Tecline SM-Set, DUI TLS 350 Extreme, ROFOS RS450, BigBlue TL4.800P, BBL TL2600, 2x 7L Alu, 2x 80cft, 2x 12L Stahl, 2x 12L Stahl leicht

Benutzeravatar
JoeHarness
Beiträge: 307
Registriert: Fr, 14. Jul 2017, 9:54
Ausbildung: IANTD: OW Sidemount Diver, Tec Essentials, Intro to Cave
Wohnort: Egmating
Hat sich bedankt: 22 Mal
Danksagung erhalten: 46 Mal

Re: Loop Bungee

Beitragvon JoeHarness » Mo, 25. Sep 2017, 9:42

Kann es mir so in etwa vorstellen. Dann wird der Bungee praktisch nicht nur über das Ventil gestülpt, sondern, nochmal innen rum geführt und dann nochmal übers Ventil, sodass eine ganze Schlaufe über 1. Stufe und Ventil liegt. Stimmt, da müsste er wirklich länger sein. Zudem geht das glaub ich mit DST, wo der Reglerschlauch nicht fest nach unten rauskommt einfacher.
Hab meine (neuen) Bungees jetzt eh hinten mit einem Knoten wieder gekürzt, denn ich wieder aufziehen kann, so bleib ich erst mal flexibel.
Viele Grüße, Johannes

Tauchgänge: ca. 520

Tauchausrüstung: XDeep Stealth 2.0 Tec + Classic, 2 x 80 cuft Alu + 2 x 12L Stahl leicht, 2 x Apeks XTX50 mit DST + 1 x Apeks XTX50 Nitrox

Benutzeravatar
Stunmill
Beiträge: 520
Registriert: Sa, 1. Nov 2014, 9:21
Tauchgänge: 206
Ausbildung: IDA 3* / SSI Sidemount
Sidemount-System: XdeepStealth2.0"Classic"/Apeks WSX-25, WhitesFusionBullet, SM Set Apeks DST Tx50, 2x8.5l Polaris, 2x15l 880V
Wohnort: 93426 Roding
Hat sich bedankt: 57 Mal
Danksagung erhalten: 65 Mal
Kontaktdaten:

Re: Loop Bungee

Beitragvon Stunmill » Mo, 25. Sep 2017, 15:45

Dst geht. Du gehst mit der Bungeeschlaufe um das Ventil rum zum Handrad. Unter der 1. Stufe und dem Flaschenhals. Um den kleinen Bund wo das Ventil eingeschraubt ist. Geht so mit 6mm Bungee gerade noch. Kannst dir fies die Finger einzwicken. Auch mit Handschuh allerding muss die ventilkappe der 1. Stufe ab und Nitroxschild stört auch wenns da angeleint ist....

Gesendet von meinem D5803 mit Tapatalk
Rülpse und Furze und überlebe! -Boyle-Mariotte

Benutzeravatar
JoeHarness
Beiträge: 307
Registriert: Fr, 14. Jul 2017, 9:54
Ausbildung: IANTD: OW Sidemount Diver, Tec Essentials, Intro to Cave
Wohnort: Egmating
Hat sich bedankt: 22 Mal
Danksagung erhalten: 46 Mal

Re: Loop Bungee

Beitragvon JoeHarness » Mo, 25. Sep 2017, 17:00

Ja vermute mit DST ists einfacher oder? Ich hab ja leider nur ganz einfache DS4s. DST baut ja in beide Richtungen etwas breiter, also kann man nach deiner Methode dann die Stufe selbst wie ne Ventilverlängerung benutzen oder? Zudem kann man bei DST den Reglerschlauch ja nach oben wegschwenken, dann ist der aus dem Weg.
Ich geh gleich mal in Keller und probier ein wenig. (Ist jetzt nur für den Fall, dass ich im Urlaub irgendwas hingestellt bekomm)
Viele Grüße, Johannes

Tauchgänge: ca. 520

Tauchausrüstung: XDeep Stealth 2.0 Tec + Classic, 2 x 80 cuft Alu + 2 x 12L Stahl leicht, 2 x Apeks XTX50 mit DST + 1 x Apeks XTX50 Nitrox

Benutzeravatar
JoeHarness
Beiträge: 307
Registriert: Fr, 14. Jul 2017, 9:54
Ausbildung: IANTD: OW Sidemount Diver, Tec Essentials, Intro to Cave
Wohnort: Egmating
Hat sich bedankt: 22 Mal
Danksagung erhalten: 46 Mal

Re: Loop Bungee

Beitragvon JoeHarness » Mo, 25. Sep 2017, 17:24

Getestet. Beide Methoden wären mit jetzigen Bungee völlig illusorisch. Da ist TS viel einfacher. Da man nicht für jeden Flaschentyp den Bungee verändern will, bin ich doch froh um den Boltsnap aufm Bungee, damit geht alles :).
Viele Grüße, Johannes

Tauchgänge: ca. 520

Tauchausrüstung: XDeep Stealth 2.0 Tec + Classic, 2 x 80 cuft Alu + 2 x 12L Stahl leicht, 2 x Apeks XTX50 mit DST + 1 x Apeks XTX50 Nitrox

Benutzeravatar
Stunmill
Beiträge: 520
Registriert: Sa, 1. Nov 2014, 9:21
Tauchgänge: 206
Ausbildung: IDA 3* / SSI Sidemount
Sidemount-System: XdeepStealth2.0"Classic"/Apeks WSX-25, WhitesFusionBullet, SM Set Apeks DST Tx50, 2x8.5l Polaris, 2x15l 880V
Wohnort: 93426 Roding
Hat sich bedankt: 57 Mal
Danksagung erhalten: 65 Mal
Kontaktdaten:

Re: Loop Bungee

Beitragvon Stunmill » Mo, 25. Sep 2017, 20:38

Servus Joe,

ein Drehturm machts schöner, "normale" Urlaubsregler gehen aber auch, musst halt rumprobieren. Hab die ersten 50 TG mit nem Oceanic FDX10 gemacht. ist halt mehr gepfriemel...

hab diverse Flaschen am WSX25 und Stealth durch, da ja im Urlaub oder unterwegs man auf alles treffen kann.
Geht alles, wenn du es nicht mit der Perfektion übertreibst.
Der Trick ist dass das Bungee nicht billig ist. Dann reicht ein 6er, egal ob du ne 100 cuft oder 40 cuft dran hast.
sieh Dir das Bild

200bar 6Uhrb

in meiner Galerie an, da geht das Bungee vorne rum und Rastet hinter dem Gummirad ein.
Und wenn das Bungee zu lange ist oder wird, dann mach eben einfach einen normalen Knoten extra in das Bungee, wo es hinten am Harness verknotet ist. Oder wieder raus und du nimmste den alten Knoten her.
2 Löcher pro Seite in der Schulterplatte, 2 Knoten an jedem Bungeeende...

probiers mal aus :-)
Rülpse und Furze und überlebe! -Boyle-Mariotte

Benutzeravatar
JoeHarness
Beiträge: 307
Registriert: Fr, 14. Jul 2017, 9:54
Ausbildung: IANTD: OW Sidemount Diver, Tec Essentials, Intro to Cave
Wohnort: Egmating
Hat sich bedankt: 22 Mal
Danksagung erhalten: 46 Mal

Re: Loop Bungee

Beitragvon JoeHarness » Di, 26. Sep 2017, 8:31

Danke für die Tipps und Bilder, schaut recht gut aus!
Ja Bungeeverknotung und FÜhrung hab ich eigentlich schon genau so.
Ja auf den Bildern sieht man, dass die DST hier stark von Vorteil ist für die Methode, weil sie auch zur ventilradabgewandten Seite länger baut. Meine DS4 schließt hier direkt mit dem Ventil ab. (auch nicht drehbar weil nur ein HP-Abgang) Also rutscht der Bungee dann sehr leicht über die 1. Stufe. Auch die Schlauchführung wäre nicht optimal, ggf. der linke dann etw. zu kurz.
Ist ne klare Motivation für 2 DSTs :). Solange würd ich normale Ventile eher TS riggen.
Viele Grüße, Johannes

Tauchgänge: ca. 520

Tauchausrüstung: XDeep Stealth 2.0 Tec + Classic, 2 x 80 cuft Alu + 2 x 12L Stahl leicht, 2 x Apeks XTX50 mit DST + 1 x Apeks XTX50 Nitrox

Benutzeravatar
Stunmill
Beiträge: 520
Registriert: Sa, 1. Nov 2014, 9:21
Tauchgänge: 206
Ausbildung: IDA 3* / SSI Sidemount
Sidemount-System: XdeepStealth2.0"Classic"/Apeks WSX-25, WhitesFusionBullet, SM Set Apeks DST Tx50, 2x8.5l Polaris, 2x15l 880V
Wohnort: 93426 Roding
Hat sich bedankt: 57 Mal
Danksagung erhalten: 65 Mal
Kontaktdaten:

Re: Loop Bungee

Beitragvon Stunmill » Di, 26. Sep 2017, 18:11

Joe, das bungee hat nix mit der 1 Stufe zu tun. Es läuft am Ventilrohr (wo das M25*2 Gewinde aufgerubbelt ist) unter der DST durch...
Es liegt als Schlaufe hinter dem Ventilrad. Da kanns nicht mehr ab, auch wenn du vorhältst...
Da ist wurscht welche 1. Stufe du hast, solange die Schläuche nicht stören...
Oder was hat du für Flaschenventile?
Rülpse und Furze und überlebe! -Boyle-Mariotte

Benutzeravatar
JoeHarness
Beiträge: 307
Registriert: Fr, 14. Jul 2017, 9:54
Ausbildung: IANTD: OW Sidemount Diver, Tec Essentials, Intro to Cave
Wohnort: Egmating
Hat sich bedankt: 22 Mal
Danksagung erhalten: 46 Mal

Re: Loop Bungee

Beitragvon JoeHarness » Mi, 27. Sep 2017, 7:57

Alles gut, ich hab eh die links rechts Ventile mit Verlängerung ganz klassich Sidemount. Ich probier nur ein wenig für den Fall der Fälle im Urlaub. Habs gestern nochmal probiert, ja wenn man das Ventil um 180 Grad gedreht riggt, geht das mit dem Handrad fast so gut wie mit der Verlängerung, allein das ins Ventil geschraubte Handrad müsste den Bungee, da wo er unter der Stufe durchgeht schon gut arretieren. Wenn man die gleiche Flasche rechts riggt, nehm ich mal an zeigt das Handrad dann nach außen und der Bungee wird innen rum geführt, damit er dann wieder unter 1. Stufe und deren Handrad verläuft.
Viele Grüße, Johannes

Tauchgänge: ca. 520

Tauchausrüstung: XDeep Stealth 2.0 Tec + Classic, 2 x 80 cuft Alu + 2 x 12L Stahl leicht, 2 x Apeks XTX50 mit DST + 1 x Apeks XTX50 Nitrox


Zurück zu „Tauchgangsberichte und -videos“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste